Fußball-Landesliga 4

Fußball-Landesliga 4

Fußball Landesliga 4

Letzter Akt für den Werner SC

Für den Werner SC geht es gegen Borussia Emsdetten am Sonntag, 27. Mai, in der Landesliga ums Überleben. Wir haben einmal zusammengetragen, was für den Klassenerhalt des WSC spricht und was dagegen. Von David Reininghaus

Der Fußball-Landesligist Werner SC hat am 22. Spieltag den Sprung runter von einem Abstiegsplatz geschafft. Der SV Herbern hat es verpasst, den Abstand auf Rang zwei zu verkürzen. Der kommt laut SVH-Coach Von Dominik Gumprich

Wenn die Fußball-Klubs Werner SC und VfL Senden aufeinandertreffen, ist es meist ein ausgeglichenes und enges Spiel. So wie das Hinspiel, das 1:1 endete. WSC-Kapitän Chris Thannheiser erinnert sich gerne daran zurück. Von Dominik Gumprich

Ab Januar schnürt Abwehrspieler Pascal Harder seine Fußballschuhe für den Landesligisten Werner SC. Er kommt aus Wethmar, soll die WSC-Abwehr stabilisieren und beim Klassenerhalt helfen. Doch eigentlich Von Marc-André Landsiedel

Nach nur zwölf Monaten verlässt Torwart Manuel Linke den Fußball-Landesligisten Werner SC auf eigenen Wunsch. Bei seinem neuen Klub kennt er sich schon bestens aus. Von Marc-André Landsiedel

Die bittere 0:6-Pleite gegen Eintracht Ahaus wollen Co-Trainer Christof Zilligen und die Fußballer des Werner SC schnellstmöglich abhaken. Ein Spieler wurde nach der Partie derweil verabschiedet. Von Marc-André Landsiedel

Der SV Herbern empfängt zum Abschluss des Jahres Westfalia Gemen. Im Hinspiel gab es für Herbern eine Klatsche. Dies soll sich nicht wiederholen. Für Trainer Holger Möllers wird der Faktor Motivation entscheiden. Von Marc-André Landsiede

In der Fußball-Landesliga empfängt Werne Eintracht Ahaus – schon wieder. Mittlerweile ärgert sich der WSC, dass er Ahaus einen Gefallen getan hat. Die Vorzeichen haben sich im Vergleich zur Vorwoche geändert. Von Marc-André Landsiedel

Beim Spiel des Fußball-Landesligisten SV Herbern bei Preußen Lengerich sorgten pöbelnde Fans für Unmut. Einen Tag später hatten sich die Emotionen schon wieder gelegt. Die Gastgeber kündigten aber Konsequenzen Von Marc-André Landsiedel

Durch eine ganz souveräne Leistung gegen den Tabellenletzten DJK Eintracht Coesfeld hat der Werner SC in der Fußball-Landesliga die Abstiegsplätze verlassen. Daniel Durkalic war beim 3:1 (1:0)-Sieg an Von Christian Greis

Der SV Herbern hat in der Fußball-Landesliga beim SC Preußen Lengerich einen 0:2-Rückstand aufgeholt, am Ende aber doch noch unglücklich mit 2:3 verloren. Nach dem Abpfiff geriet das Spiel allerdings zur Nebensache. Von Marc-André Landsiedel

Fußball-Landesligist SV Herbern will in Lengerich nach zwei sieglosen Spielen wieder gewinnen. Doch dazu muss erstmal die Defensive stehen. Die präsentierte sich in den vergangenen beiden Spielen nicht Von Marc-André Landsiedel

Für den Werner SC und und Schlusslicht Eintracht Coesfeld stehen in der Fußball-Landesliga wichtige Wochen an. Im direkten Duell am Sonntag heißt es deshalb für beide Mannschaften: Verlieren verboten! Von Marc-André Landsiedel

Es war erst das erste Spiel in der Fußball-Landesliga für den Werner SC, die 1:4-Niederlage gegen das Spitzenteam des SC Münster 08 war verdient, aber auch kein Beinbruch. Und der WSC konnte aus 90 Minuten Von Christian Greis

Nach drei Siegen in Serie holte der SV Herbern am Sonntag in der Fußball-Landesliga beim 2:2 (0:0) in Mesum einen Auswärtspunkt. Ein Joker besorgte den Ausgleich in letzter Sekunde, durch den der SVH Von Marc-André Landsiedel

Die 0:2-Hinspielniederlage hatte Fußball-Landesligist Lüner SV geschockt. Am Sonntag ist der Tabellenzehnte im 30. Pflichtspiel-Derby auf Wiedergutmachung aus. Gastgeber BV Brambauer-Lünen steht im Abstiegskampf Von Benedikt Ophaus

Beckums Offensive flößt dem SV Herbern keine große Furcht ein: 18 Spiele, 18 Tore. Nur der Tabellenletzte Gescher hat weniger Treffer erzielt (17). Herberns Trainer Christian Bentrup weist aber darauf Von Thomas Schulzke

Im ersten Landesliga-Heimspiel des Jahres empfängt der Lüner SV am Sonntag Tabellennachbar TuS Haltern in der Kampfbahn Schwansbell. Trainer Mario Plechaty erwartet keine einfache Partie gegen den Klub Von Steven Roch

Die 0:4-Niederlage gegen Spitzenreiter YEG Hassel ist abgehakt. Der Fokus liegt bereits auf der Partie beim BSV Roxel. Die Landesliga-Fußballer des BV Brambauer-Lünen wollen dort unbedingt etwas Zählbares Von Carina Püntmann

Der SV Herbern hätte mit einem Sieg gegen den SV Mesum auf Platz drei springen und den Abstand auf den Tabellenzweiten SF Stuckenbusch auf drei Punkte verkürzen können. Christian Bentrup, Trainer des Von Thomas Schulzke

Der Lohn für 45 starke Minuten ist ausgeblieben. Fußball-Landesligist BV Brambauer-Lünen ist am Sonntag mit einem 0:4 gegen Spitzenreiter YEG Hassel in die Rückserie gestartet. Für die Mannschaft von Von Benedikt Ophaus

Ein Start von null auf hundert erwartete den BV Brambauer-Lünen nach dem Ende der Winterpause. Der ungeschlagene Spitzenreiter Hassel schenkte den Gastgebern nichts und gewann den Rückrundenauftakt deutlich Von Benedikt Ophaus

Zum Auftakt nach der Winterpause haben sich der Lüner SV und der SV Burgsteinfurt in der Landesliga 4 leistungsgerecht 1:1 getrennt. Lesen Sie in unserem Live-Ticker, wer die beiden Treffer innerhalb Von Steven Roch

Nur einen Punkt konnte der SV Herbern am Sonntag beim Heimspiel gegen den SV Mesum gewinnen. Trotz zahlreicher Chancen der Herberner wollte der Ball nicht ins Tor. Die Partie endete 0:0. Ob Trainer Christian Von Thomas Schulzke, Christin Mols

Kapitän im Video-Interview

Herberns Nils Venneker zum Mesum-Spiel

Die ganze Vorbereitung ist gar nichts wert - wenn gegen Mesum nicht drei Punkte folgen. Klare Ansage von Nils Venneker, Kapitän des Landesligisten SV Herbern. Über die Ziele für die zweite Saisonhälfte

Fußball: Landesliga 4

Knackiger Auftakt für BVB und LSV

Zum Auftakt in die Rückserie der Fußball-Landesliga gastiert am Sonntag der souveräne Spitzenreiter in der Glückauf-Arena des BV Brambauer-Lünen. Beim BVB könnte ein Mann eine wichtige Sonderaufgabe bekommen. Von Benedikt Ophaus

Der BV Brambauer-Lünen hat mit drei Zusagen von Leistungsträgern ein Zeichen für die neue Saison gesetzt. Einer davon soll möglichst nicht nur als Spieler den BVB unterstützen, sondern auch die Trainer Von Carina Püntmann

Vier Punkte aus zwei Spielen holte der personell am Stock gehende Fußball-Landesligist SV Herbern nach der Winterpause. Und das gegen zwei höher platzierte Teams. Zunächst war da das überraschende 0:0

Ein Punkt beim Spitzenreiter? Das liest sich auf den ersten Blick nicht allzu schlecht. Doch beim genaueren Hinsehen fällt auf, dass da für den SV Herbern in der Fußball-Landesliga wesentlich mehr drin war.

Am Sonntag reist der SV Herbern zum Tabellenführer der Fußball-Landesliga 4. Die Herberner erwartet eine schwere Aufgabe, stellt der SV Mensum doch mit 28 Toren und 35 Punkten das effektivste Team der Liga. Von Thomas Schulzke

Während für die Fußball-Bezirks- und Kreisligisten die Rückrunde längst läuft, standen für den SV Herbern in diesem Jahr lediglich Freundschaftsspiele an. Die Rückrunde in der Landesliga startet spät Von Christian Stein

Der SV Herbern muss auch in den kommenden Wochen auf Innenverteidiger Steffen Kramer verzichten. Eine MRT-Untersuchung bestätigte die langwierigen Hüftprobleme, mit denen der 21-Jährige seit langer Zeit zu kämpfen hat.