Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußball: Vinnum braucht die wenigsten Spieler, Ascheberg die meisten

KREISGEBIET Die Statistik von Kreisliga B-Staffelleiter Georg Henke zur bisher verlaufenen Saison und den 17 ausgetragenen Spieltagen weist aus, dass die 16 Vereine bisher 477 Spieler eingesetzt haben. Spitzenreiter in dieser Rangliste ist der TuS Ascheberg mit 38 Fußballern in 17 Partien. Dicht gefolgt von folgenden Mannschaften.

14.02.2008
Fußball: Vinnum braucht die wenigsten Spieler, Ascheberg die meisten

Erstellte die Statistik: Kreisliga B-Staffelleiter Georg Henke.

Dahinter folgen SV Stockum III (37/17), SuS Olfen II (35/17), BW Alstedde II (35/16), SC Capelle (34/17), Dav. Davensberg II (31/14), SV Herbern III (30/17), PSV Bork II (29/17), VfL Senden II (29/17), SV Stockum II (29/17), BV Selm II (28/17), VfL Werne II (27/16), Fort. Seppenrade II (26/16), GS Cappenberg (24/15), BW Ottmarsbocholt (22/17). Am wenigsten Spieler setzte Westfalia Vinnum (21/17) ein. 17 Spieler waren in allen Partien am Ball: Loddenkämper (Ascheberg 2), Albers, Zillmann (Cappenberg), Niehues, Roberg, Michael König (Davensberg), Westhues (Herbern 3), Bassenhoff, Döhla, A. Hibbe (Ottmarsbocholt), Achtstetter (BV Selm 2), Pauer (Senden 2), Seifert (Stockum 3), Duwe, Schneider, de Cicco (Vinnum).

Lesen Sie jetzt