Geschichte

Geschichte

Fünf neue Stolpersteine sind am Samstag zum Gedenken an Dortmunder Opfer des Nationalsozialismus verlegt worden. Einer der Steine liegt an einem besonderen Platz. Von Matthias Langrock

Mit einer kontroversen Podiumsdiskussion zur „Zukunft der Erinnerung“ endete am Mittwoch der zweitägige „Zeit-Räume Ruhr“-Konvent auf Zollverein in Essen. Stefanie Carp, Intendantin der Ruhrtriennale, Von Tobias Wurzel

Kokerei Zollverein

Das Zeitalter der Kohle

Die Riesenausstellung von Ruhr-Museum Essen und dem Deutschen Bergbau-Museum Bochum zeigt eindrucksvoll die Geschichte des „schwarzen Goldes“. Die Besucher der Schau gehen in der Mischanlage der Kokerei Von Tobias Wurzel

Die Kohle hat Europa nach dem Zweiten Weltkrieg zusammengebracht. „Das Zeitalter der Kohle. Eine europäische Geschichte“ verdeutlicht das. Michael Farrenkopf, Leiter des Montanhistorischen Dokumentationszentrums Von Tobias Wurzel

Die Geschichte des Kreuzviertels

Von der Beamtenvorstadt zum Szeneviertel

Es war nicht immer das beliebte In-Viertel, als das es heute von vielen wahrgenommen wird. Über lange Strecken seiner Geschichte hatte das heutige Kreuzviertel noch nicht mal einen Namen. Wie wurde aus Von Paulina Würminghausen

Historischer Dortmund-Film auf Youtube

Einblicke in eine „Moderne Großstadt“

Ein lange unentdeckter historischer Film aus dem Archiv von RWE zeigt Dortmund im Jahr 1964. Nach großer Nachfrage bei Vorführungen im Dortmunder U hat die Stadt den Film auf Youtube hochgeladen. Hier Von Bastian Pietsch

Die Architekten Friedrich Keuthen und Michael Weichler müssen beim Bau des Denkmalpfads eine Gratwanderung machen. Das ist „spannend“, sagen sie. Von Frederike Schneider

Dass die Werner Innenstadt viel über ihre Historie erzählt, sieht man ihr zweifelsohne an. Doch welche Details, das weiß nicht jeder. Ihre Wissenslücken füllten zahlreiche Besucher am Sonntag beim Tag Von Jan Hüttemann

Billard: 1. Bundesliga

ABC Merklinde bleibt ganz oben

Durch einen 6:2-Sieg am Samstag daheim gegen GW Wanne bleibt der ABC Merklinde an der Tabellenspitze der Mehrkampf-Bundesliga, punktgleich mit dem BC Hilden. Die besseren Durchschnitte sind es, die das Von Hans-Jürgen Weiß

Ein Anruf. Auf dem Telefon die Nummer "110". Am anderen Ende der Leitung ein Mann, der sich als Polizist vorstellt, eine Geschichte von festgenommenen Einbrechern erzählt und dann komische Fragen stellt. Von Reinhard Schmitz

Stephen Dobyns

Ist Fat Bob schon tot?

Stephen Dobyns als Schriftsteller zu bezeichnen, wäre zu kurz gegriffen. Er war auch Literaturprofessor, dessen Karriere allerdings durch eine Anzeige wegen sexueller Belästigung 1997 endete. Von Daniel Claeßen

Beim Teutates! Am 19. Oktober erscheint das 37. Abenteuer des gallischen Helden Asterix. Titel: „Asterix in Italien“. Den Text hat ein Übersetzer vom Niederrhein formuliert: Klaus Jöken (58) aus Kleve

Als ihn der Kultusminister seinerzeit über den Ruhestand informierte, war Hermann Fischer ganz überrascht. Der erste Direktor des Gymnasiums Altlünen fühlte sich mit fast 65 Jahren noch mitten bei der Arbeit. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Diese Anklage hat ein Leben zerstört. Ein 40-jähriger Angeklagter aus Raesfeld musste sich wegen sexueller Nötigung am Dorstener Amtsgericht verantworten - und wurde freigesprochen. Richterin Lisa Hinkers Von Michael Klein

Der Startschuss des "Tags des offenen Denkmals" fiel auf der Zeche Zollern, Sonntagmittag ging es mit den Villen im Kaiserstraßenviertel weiter. Zu der Veranstaltung kamen wesentlich mehr Besucher als

Wer sein schauspielerisches Talent schon immer einmal unter Beweis stellen wollte, der hat diesen Samstag (16. September) die Chance dazu. Denn der Sender Arte sucht für eine Dokumentation über die Geschichte

Fußball-Westfalenligist Lüner SV freut sich über einen möglichen neuen Coach in seinen Reihen. Denn Jeffrey Malcherek meisterte jetzt die Trainer-B-Lizenz des Deutschen Fußball-Bundes. Doch, wie ist es

Geoff Dyer

White Sands

Geoff Dyer, ein 1958 geborener Autor und Journalist, legt mit „White Sands“ eine Sammlung von zehn Reise-Erinnerungen vor, die er halb erfunden, halb wirklich so erlebt hat, wie er im Vorwort erklärt. Von Andreas Schröter

Der amerikanische Autor John Corey Whaley erzählt die Geschichte einer Freundschaft unter Teenagern in „Hochgradig unlogisches Verhalten“. Das im Roman beschriebene Trio besteht aus drei recht unterschiedlichen

Strick-Festival

Die neue Masche

Stricken liegt im Trend. Mal wieder. Seit die Grünen einst im Bundestag provokant die Nadeln fliegen ließen, erfreut sich die Handarbeit einer Beliebtheit in Wellenbewegungen. Maria Weddewer aus Stadtlohn

Für Kommunen ist der Betrieb von Schwimmbädern häufig ein Zuschussgeschäft. Der Staat half Kommunen deshalb in der Vergangenheit beim Steuernsparen. Die EU hat dies nun verboten. Eine Gefahr für das Finanzierungsmodell Von Thomas Aschwer

Kein Krimi, kein Follett, keine Fußballer-Biografie, kein Hirschhausen. Nur retro. Dieses Buch handelt von früher, beleuchtet ein Stück Regionalgeschichte. Von Hermann Beckfeld

Colson Whithead

Underground Railroad

Mit der Geschichte der Sklaverei in den USA beschäftigt sich Colson Whitehead in seinem mit dem Pulitzer-Preis gekrönten Roman „Underground Railroad“. Rassenhass ist in dem Land, wie die Ausschreitungen

Sie mögen es bunt und fantasievoll, und sie kommen aus ganz Deutschland nach Cappenberg: Mehr als 20 Leute machen sich regelmäßig auf den weiten Weg zu dem kleinen Laden am Cappenberger Damm. Dort gehen Von Sylvia vom Hofe

Bei seinem Bundesliga-Debüt gegen RB Leipzig überzeugte Amine Harit mit seinem großen Aktionsradius und flinker Spielweise, so dass er oft nur durch Fouls zu bremsen war. Den zweiten Schalker Treffer

1940 flüchtet die jüdische Familie Heimann aus Werne vor den Nazis nach New York. Über 40 Jahre später kommt Hannelore Heimann - die mittlerweile Adler heißt - mit Mann Howard auf Einladung der Museumsleiterin Von Daniel Claeßen

Es war ein Propagandafilm, mit dem der damals 28-jährige Dortmunder Christian Lappe 2016 an die Öffentlichkeit trat. Lappe war im Sommer 2015 mit seiner Ehefrau nach Syrien ausgereist und hatte sich dort Von Tobias Grossekemper

Tempo-geladene Szenen, Akrobatik, historische Kostüme, tierische Darsteller – so etwas hat Werne vorher noch nicht gesehen: Trotz des Dauerregens zog es knapp 500 Gäste am Samstag zum Lutherspiel auf den Kirchhof.

Handball: Ex-Schwerterin jubelt

Lena Hausherr ist Europameisterin im Handball

Es ist ein Triumph von historischer Dimension: Noch nie hat Deutschland bei einer Handball-Europameisterschaft der U17-Juniorinnen die Goldmedaille geholt – bis zum vergangenen Sonntag. Mittendrin im Von Michael Doetsch

Es ist laut eigener Aussage die größte Einzelspende, die die Kinderheilstätte in Nordkirchen bislang bekommen hat. Mit dem Geld werden zwei Intensivwohngruppen gebaut, durch die Familien entlastet und Von Karim Laouari

In einem erstinstanzlichen Urteil hat die 1. Kammer des Arbeitsgerichts Herne am Mittwoch eine Schadensersatzklage der „Mantra Sozial GmbH“ in Höhe von 265.000 Euro abgewiesen. Das Unternehmen, das in

14 Gründer, 14 Geschichten: Im Buch „Palmen in Castrop-Rauxel“ geht es um mutige Menschen, die neben dem Beruf den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt haben. Der „Palmenmann“ Thomas Knappe aus Castrop-Rauxel Von Ann-Kathrin Gumpert

Mann soll Kind angesprochen haben

Post bei Facebook sorgt für Aufruhr in Schwerte

Ein Mann soll vor einem Supermarkt ein kleines Mädchen angesprochen und ihr Sammelkarten angeboten haben. Weiteres habe eine Passantin verhindern können. So steht es in einem Facebookpost, der in Schwerte

Am dritten Spieltag der 2. Basketball-Regionalliga treffen die LippeBaskets Werne in eigener Halle auf den TVE Dortmund Barop. Ein Gegner, mit dem die Werner sehr schöne Erinnerungen verbinden. Das entscheidende Von Christian Greis

Projekt an der Wessumer Straße

Lückenschluss hoch fünf

Ein Bebauungsplan aus dem Jahr 1978 lässt an der Wessumer Straße Gebäude mit bis zu sechs Geschossen zu. Das überraschte auch die Verwaltung. Von Christian Bödding

B. C. Schiller

Targa

In seinem Thriller „Targa – Der Moment, bevor du stirbst“ inszeniert das Ehepaar B. C. Schiller ein Psychoduell: Falk Sandman ist ein Psychologie-Dozent in Berlin, dessen größte Erfüllung es ist, die Von Christopher Stolz

Viele Bücher hat Orhan Pamuk nicht geschrieben, seit er 2006 den Literatur-Nobelpreis bekommen hat. „Die rothaarige Frau“ ist ein Familien-Epos. Istanbul ist der Schauplatz, aber die Geschichte könnte Von Julia Gaß

Sport in der Krebsnachsorge

Ein Erfolgsmodell wird 35

Sport in der Krebsnachsorge – mit diesem Kurs startete der Stadtsportverband Dorsten vor 35 Jahren einen Modellversuch. Übungsleiterin damals wie heute: Helgard Sasonow.

Alte Häuser, Fahrzeugwracks oder Höfe, völlig überwuchert - sie stehen einfach so dort, teilweise seit vielen Jahren oder Jahrzehnten, und niemanden schert's. Diese "lost places" sind Türen in die Vergangenheit Von Daniel Claeßen

Es ist nicht so, als hätte Christian Heidel seinen Freund Hans-Joachim Watzke nicht gewarnt. Heidel, damals Manager des FSV Mainz 05, hatte schließlich so seine Erfahrungen mit Thomas Tuchel gemacht.

Über 250 Jahre wurde das "Jägerheim" am Niederhofer Kohlenweg in Wellinghofen von der Familie Zimmermann geführt. Jetzt wechselt eines der ältesten Restaurants in Dortmund den Besitzer. Und auch sonst Von Ulrike Boehm-Heffels

Körperverletzung mit Todesfolge, Republikflucht, Diebstähle, Schwarzfahren: Sven Schades Liste ist lang. 28 Jahre saß er dafür mit Unterbrechungen im Gefängnis. Nach dem Knast kamen Schulden, Alkoholsucht, Von Alina Meyer