Gesundheit und Wellness

Gesundheit und Wellness

Dieser Schritt ist wirklich extrem: Cathy Hummels, Frau von BVB-Star Mats, hat verraten, dass sie den allergrößten Teil des Tages hungert. Mit einer Diät soll das aber nichts zu tun haben. Von Kevin Kindel

Fitness, Ausdauer und Teamgeist trainieren - vom Azubi bis zum Chef. Beim 12. Firmenlauf der AOK NordWest in Dortmund kommen alle auf ihre Kosten. Von Franka Doliner

Die Gefäßchirurgie und die Angiologie bereichern ab sofort das chirurgische Angebot am Knappschaftskrankenhaus in Brackel. Diagnostik und Therapie sollen damit verbessert werden.

Mit dem 10. Infotag Gesundheitsberufe für Schüler und einem Netzwerktreffen für Firmen aus der Gesundheitsbranche positioniert sich das Berufskolleg Castrop-Rauxel im Gesundheitsmarkt. Von Thomas Schroeter

Wenn am Wochenende das Klinikviertel evakuiert wird, betrifft das auch den Notfalldienst der Kassenärzte im Klinikum. Andere Praxen übernehmen am Wochenende die Versorgung. Von Bastian Pietsch

Die beiden Dortmunder Knappschaftskrankenhäuser haben die Termine für das aktuelle Veranstaltungsprogramm vorgestellt. Thematisiert werden Krankheitsbilder von Neuropathie bis Krebs.

Die Schlaganfall-Selbsthilfegruppe trifft sich am 8. Januar zum dritten Mal in Schwerte. Für die monatlichen Treffen wird noch Unterstützung gesucht. Von Dennis Görlich

Zehn Trampoline, eine Trainerin – Jump-Fitness heißt der Fitnesstrend. Seit Samstag gibt es so ein Studio in Westhofen. Und die Inhaberin hat noch viel mehr vor. Von Aileen Kierstein

Braucht der beinamputierte Angelo Witt aus Kirchderne einen neuen Schaft? Er sagt: Auf jeden Fall. Die Krankenkasse sagt: zunächst nicht. Das sorgt für Ärger. Von Andreas Schröter

Patienten genießen im Knappschaftskrankenhaus Brackel künftig mehr Luxus. Ein wohnliches Ambiente, ein großer Fernseher und moderne Bäder gehören dazu.

Die Dortmunder Innenstadt wurde zur „Darm-Zone“ erklärt, in der sich virtuelle Polypen tummeln. Zumindest in einer App. Das steckt dahinter. Von Robin Albers

Die HIV-Neuinfektionen sind erneut gesunken. Seit 2015 hat sich die Zahl in Dortmund fast halbiert. Die Aidshilfe hofft, dass die Zahl gegen Diskriminierung wirkt.