Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bestohlener Pfarrer reiseunfähig: Richter denken über einen Ortstermin nach

hzLandgericht Bochum

Im Prozess gegen die drei mutmaßlichen Mitglieder der „Pfarrhaus-Bande“ droht womöglich eine Verlängerung. Anlass ist der Gesundheitszustand des Pfarrers im Fall mit der wohl größten Beute.

Haltern, Castrop-Rauxel, Dortmund

, 13.03.2019 / Lesedauer: 3 min

Wie am Mittwoch am vierten Verhandlungstag im Prozess um die Serie von Einbrüchen in Pfarrhäuser in Haltern, Castrop-Rauxel, Dortmund und Umgebung bekannt geworden ist, musste ein Pfarrer aus Cloppenburg die Reise zu seiner für Mittwoch geplanten Zeugenbefragung nach Bochum kurzfristig absagen.

Jetzt 14 Tage kostenfrei testen

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und schon können Sie weiterlesen. Keine Angst vor versteckten Kosten. Der Testzeitraum endet automatisch.
 
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt