Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

„Cookie & Friends“ rocken am Wochenende das Lea-Drüppel-Theater

12. Januar

Die Band „Cookie & Friends“ gibt am Samstag ein Konzert im Lea-Drüppel-Theater. Dazu bringt das Trio einen besonderen Gast mit.

Haltern

10.01.2019
„Cookie & Friends“ rocken am Wochenende das Lea-Drüppel-Theater

„Cookie“ Mußmann (M.) und seine Bandkollegen treten im Lea-Drüppel-Theater auf.(Archiv) Wolter © Foto: Jürgen Wolter

Die Band „Cookie & Friends“ gibt am Samstag (12. Januar) ab 19 Uhr ein Konzert im Lea-Drüppel-Theater. Mit der unverwechselbaren Stimme von „Cookie“ Mußmann – er wird auch der „Brian Adams des Ruhrgebiets“ – genannt und der Auswahl und Interpretation der Songs wollen die Musiker die Zuschauer begeistern.

Cookie Mußmann (Gesang, Bass), Otto Rasche (Gitarre, Gesang) und Mike Förster (Schlagzeuger) bringen zudem einen Gast mit: Peter „Backi“ Backhausen – ein Gründungsmitglied des Panik Orchesters von Udo Lindenberg – wird sie am Schlagzeug unterstützen.

Luftgitarre ist das beste Kompliment für die Band

Zu den besonderen Konzerten von „Cookie & Friends“ zählen bisher die Auftritte bei den Gerry-Weber-Open und als Spezial-Gast bei „Carl Carlton & The Songdogs“.

„Wenn die Fans bei ‚Summer of 69‘ oder ‚Rocking Over The World‘ ihre Luftgitarren zum Einsatz bringen – dann ist der Funke übergesprungen – und das ist das beste Kompliment für die Band. Dann heißt es ‚Let The Good Times Roll‘! Musik ist die schönste Sprache der Welt“, teilen die Musiker mit.

Karten gibt es noch bei der Buchhandlung Kortenkamp und im Internet sowie an der Abendkasse im Theater.

Lesen Sie jetzt