Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Halterner Schützengilde feiert erstmals Pfingsten Schützenfest

hz7. bis 10. Juni

Mit dem Segen der Kirche stürmt die Schützengilde Pfingstmontag die Schanzen. Allen voran ein neuer König. Es gibt schon sieben Bewerber. Der Vorstand verrät, was sonst noch interessant ist.

Haltern

, 13.03.2019 / Lesedauer: 4 min

Die 1200-Mitglieder-starke Schützengilde Haltern feiert vom 7. bis 10. Juni wieder ein Schützenfest. Zufällig fallen die festlichen Tage auf das Pfingstwochenende. Das fanden Präsident Axel Schmäing und sein Vorstandsteam sehr sympathisch, aber zwei entscheidende Fragen waren zu klären: Dürfen am kirchlichen Feiertag die Schanzen gestürmt werden und wo empfängt der Bürgermeister das neue Königspaar, wenn das Rathaus geschlossen ist? Die Antworten gab das Vorstandsteam der Halterner Zeitung im Gildehaus.

Jetzt 14 Tage kostenfrei testen

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und schon können Sie weiterlesen. Keine Angst vor versteckten Kosten. Der Testzeitraum endet automatisch.
Testen Sie 7 Tage lang www.halternerzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt