Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Drei Menschen sind bei einem Zusammenstoß zwischen zwei Motorrädern verletzt worden

Münsterstraße

Am Sonntagnachmittag sind zwei Motorräder auf der Münsterstraße in Haltern-Sythen zusammengestoßen. Zwei Männer haben sich dabei leicht verletzt. Eine Frau erlitt schwere Verletzungen.

Sythen

, 24.02.2019 / Lesedauer: 2 min
Drei Menschen sind bei einem Zusammenstoß zwischen zwei Motorrädern verletzt worden

Das Foto zeigt eines der am Unfall beteiligten Motorräder. © Benjamin Glöckner

Aktualisierung Montag (25. Februar):

Die Polizei teilte am Montag folgende Infos zu dem Unfall mit: Auf der Münsterstraße hat es am Sonntag gegen 14 Uhr einen Motorradunfall gegeben. Ein 60-jähriger Motorradfahrer aus Recklinghausen fuhr von einem Motorradtreff in Richtung Sythener Straße los. Dabei übersah er nach ersten Erkenntnissen das Motorrad eines 21-Jährigen aus Recklinghausen, der mit seiner 21-jährigen Sozia aus Recklinghausen in Richtung Stausee unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß wurden alle drei Menschen verletzt. Die beiden Fahrer kamen mit leichten Verletzungen davon, die 21-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Motorräder wurden abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf 4.000 Euro geschätzt.

Ursprüngliche Meldung:

Wie die zuständige Polizeileitstelle in Recklinghausen auf Anfrage mitteilte, wollte um 14.01 Uhr ein Motorradfahrer vom Parkplatz des Motorradtreffs „Drügen Pütt“ auf die Münsterstraße fahren. Dabei übersah er ein Motorrad, das gerade auf der Münsterstraße unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß.

Frau ins Krankenhaus gebracht

Dabei verletzten sich beide Fahrer leicht. Die Beifahrerin des Mannes, der mit ihr auf der Münsterstraße fuhr, wurde so schwer verletzt, dass sie mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Während der Unfallaufnahme war die Münsterstraße kurzzeitig gesperrt.

Das genaue Alter der Unfallbeteiligten und ihr Wohnort konnte die Polizei noch nicht mitteilen. Diese Details werden nachgereicht.

Lesen Sie jetzt