Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Halternerin (50) verkauft plüschige Tiersofas - so klappt der Weg in die Selbstständigkeit

hzTipps zur Existenzgründung

Kathrin Tuschhoff kreierte lange nebenberuflich Plüsch-Tiersofas. Dann wagte die Finanzbuchhalterin den Absprung. Wir zeigen, wo Hilfen auf dem Weg in die Selbstständigkeit zu bekommen sind.

Haltern

, 17.01.2019 / Lesedauer: 6 min

Als ihr kleiner Liebling, Hündin Emma, starb, gab sich die Halternerin Kathrin Tuschhoff einen Ruck. Sie kündigte ihren Job als Finanzbuchhalterin und setzte voll und ganz auf ihre Leidenschaft. Mit „Das Tiersofa“ eröffnete die Fünfzigjährige im Frühjahr 2018 im Dortmunder Kaiserstraßenviertel einen Laden für Hunde- und Katzencouchen. Rosi ist Kathrin Tuschhoffs zweite Hündin und als „Test-Kuschler“ immer dabei.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 7 Tage lang www.halternerzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt