Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

„In den nächsten Wochen entscheidet sich, ob die Grippewelle Haltern erreicht“

hzInfluenza

In NRW steigt die Zahl der gemeldeten Grippefälle mitterweile an. Um Haltern scheint die Influenza bisher aber einen Bogen zu machen. Entwarnung bedeutet das aber noch nicht.

Haltern

, 10.02.2019 / Lesedauer: 3 min

1881 Grippefälle hat das Robert-Koch-Institut in NRW für die Woche vom 14. bis 20. Januar verzeichnet. Haltern jedoch scheint von der Influenza bisher verschont worden zu sein. Im Kreis Recklinghausen gab es in der aktuellen Grippesaison seit Oktober bisher 56 Grippefälle - 51 davon wurden im Januar gemeldet. „Die Zahlen weisen nach oben, aber es hält sich alles noch in Grenzen“, sagt der Sprecher des Kreises, Jochem Manz.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 7 Tage lang www.halternerzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt