Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wer nach Lavesum zieht, hat sich bewusst für diesen Halterner Ortsteil entschieden. Die Bewohner machen zwar auch Defizite aus. Die nehmen sie aber für die Vorteile des Ortes in Kauf.

Lavesum

, 14.03.2019 / Lesedauer: 5 min

Sabine Frintrop (40) gerät ins Schwärmen, wenn sie von ihrem Wohnort erzählt. „Für junge Familien ist das hier absolut toll“, sagt sie. Sabine Frintrop und Ehemann Alexander (44) haben vor knapp sechs Jahren im Lavesumer Neubaugebiet gebaut. Sohn Henning ist sieben, Tochter Mariette drei Jahre alt. Es gibt einen Kindergarten, eine Grundschule mit offener Ganztagsschule, einen Spielplatz um die Ecke, einen Fußball- und einen Tennisverein und viele Kinder in der Nachbarschaft. Dazu sei es „grün und weitgehend ruhig“.

Jetzt 14 Tage kostenfrei testen

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und schon können Sie weiterlesen. Keine Angst vor versteckten Kosten. Der Testzeitraum endet automatisch.
 
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt