Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Angetrunkener mutmaßlicher Ladendieb läuft Polizei in Haltern vor Einsatz-Wagen

hzRecklinghäuser Straße

Am Mittwoch sollen zwei mutmaßliche Ladendiebe in Haltern aktiv gewesen sein. Während die Beamten einen festnahmen, lief der andere der Polizei unter Alkoholeinfluss direkt vor das Auto.

Haltern

, 30.01.2019 / Lesedauer: 2 min

Auf der Flucht vor der Polizei ist ein mutmaßlicher Ladendieb am Mittwoch leicht verletzt worden, nachdem er den Polizeibeamten vor den Einsatzwagen gelaufen ist. Der 26-Jährige mit Wohnsitz in Haltern, der laut Polizei Alkohol konsumiert habe, sei den Beamten vor den stehenden Einsatzwagen gelaufen, so Pressesprecherin Ramona Hörst. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei Recklinghausen sollen die Tatverdächtigen gegen 13.45 Uhr in einem Supermarkt an der Recklinghäuser Straße in Haltern Zigaretten gestohlen haben.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 7 Tage lang www.halternerzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt