Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Handball boomt - auch beim SuS Olfen

OLFEN Die harmonisch verlaufende Jahreshauptversammlung der SuS-Handballer brachte einige Verschiebungen und Veränderungen im Vorstand. Thomas Kaschinski kandidierte nach fünfzehn Jahren als stellvertretender Vorsitzender nicht mehr. Für ihn übernimmt Ralf Danielczyk das Amt. Erfreulich: Die Zahl der Mitglieder - vor allem bei den Kindern - stieg stark an.

von Von Heinz Krampe

, 19.02.2008

Bisher war der neue Stellvertreter Danielczyk als Jugendwart tätig. Diese Aufgabe übernimmt Michael Scholten. An der Spitze bleibt weiterhin Wilfried Zieren. Ferner wurden Rainer Kobza als Kassierer und Christoph Reinkober als Geschäftsführer wiedergewählt.

Unterstützt wird der Vorstand durch die Beisitzer Monika Höning für den weiblichen Bereich, Georg Heisterkamp für die männliche Jugend und Dirk Häkel für die Senioren.

Zum Saisonabschluss ist ein Turnier geplant. Ferner soll wie im Vorjahr eine Jugendfahrt durchgeführt werden. Große Hoffnungen setzen Vorstand und Verantwortliche auf die E-Jugend, die in ihrer Staffel die Tabellenführung übernommen haben und erstmals einen Titel erringen könnten.

191 Mitglieder - 29 mehr als im Vorjahr

"Die WM ist nicht ohne Auswirkungen", war zu hören - die Kurve in der Mitgliederstatistik zeigt nach oben. Im letzten Jahr gab es 29 neue Spielberechtigungen, davon entfallen 26 auf die Jugend und drei auf Erwachsene. In den beiden Jahren davor waren zwölf bzw. elf mit jeweils neun Beteiligungen der Jugend. Inzwischen zählt die Handballabteilung 191 Mitglieder.

Lesen Sie jetzt

Halterner Zeitung Hallenfußball-Kreismeisterschaft Münster

Hallen-Kreismeisterschaft Münster genießt in Selm und Nordkirchen weiter keine Priorität