Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Handball: Schwerter A-Jugend muss Titel abhaken

SCHWERTE Mit einer Niederlage im Spitzenspiel gegen Arnsberg haben die A-Jugendlichen der HSG Schwerte-Westhofen ihre Chancen auf die Kreismeisterschaft verspielt. Die B-Jugend-Handballerinnen hatten in der Bezirksliga gegen Spitzenreiter Borussia Dortmund keine Chance, der D-Jugend gelang ein ungefährdeter Heimerfolg.

von Ruhr Nachrichten

, 19.02.2008

HSG Schwerte-Westhofen

TV Arnsberg - A-Jugend 28:25 (9:10)

Nach dieser Niederlage im Spitzenspiel können die Schwerter A-Jugendlichen die Kreismeisterschaft abhaken. Nach starker Abwehrleistung vor dem Seitenwechsel ließen die ersatzgeschwächten Schwerter nach Wiederanpfiff nach, so dass das Ergebnis insgesamt in Ordnung geht.

Schwerte-Westhofen : Marvin Goeke, Timo Zimmermann, Kevin Moldenhauer (7), Tobias Naumann (6), Pascal Späing (2), Alexander Neese (1), Pascal Goeke (1), Cedric Matzat, Florian Hoppe, Christoph Schmidt (8/5), Jens Pachowiak.

Weibliche B-Jugend - Borussia Dortmund 14:41 (7:20)

Gegen den Bezirksliga-Primus waren die Schwerter Mädchen chancenlos.

Schwerte-Westhofen: Tessa Barnhusen, Cynthia Matzat (2), Lisa Wilkes (1), Melanie Wolff (1), Patricia Radestock (1), Jill Oberste, Agnetha Peters (8/1), Lisa Dutkiewicz (1).

D-Jugend - TV Lössel 2 22:15 (10:6)

Beim nie gefährdeten Heimsieg konnten sich alle HSG-Feldspieler in die Torschützenliste eintragen.

Schwerte-Westhofen: Aaron Pfennig, Jonas Schulte, Sascha Cordes, Alexander Severin (2), Jannis Bönninger (5), Dustin Böhnigk (1), Moritz Dommermuth (4), Philipp Langenströer (3), Maximilian Hänel (2), Nico Garczarcyk (2), Vinzenz Kranhold (2), Jonas Merkel (1).

E-Jugend - VfK Iserlohn 4:16 (2:8)

Ein nahezu unüberwindbarer Iserlohner Torwart sowie eine Vielzahl von Pfostentreffern standen einem besseren Ergebnis aus HSG-Sicht entgegen.

Schwerte-Westhofen: Sandro Harre, Timo Holtkamp, Felix Schmitz, Fabian Tönnies, Tim Hellebrand, Alexander Hänel, Julius Max, Jan König (2), Paul Römelt, Cyrill Matzat, Fabian Niedergriese, Sönke Brass (2), Tim Sczimarowski.

SG Holzen-Villigst-Ergste

HTV Sundwig-Westig 2 - D1-Jugend 18:24 (9:10)

Nachdem die ersatzgeschwächten Gäste zunächst einem Rückstand hinterherlaufen mussten, sorgten sie vor allem dank der Tore von Daniel Krabs (12) noch für klare Verhältnisse.

SG HVE : Torben Hambrock, Christian Böhlemann (1), Jonathan Homeyer, Marian Hruschka, Jonas Kneer (5), Daniel Krabs (12), Felix Krämer (5), Lukas Mimberg, Yannik Sand (1).

Letmather TV 3 - D2-Jugend 11:18 (6:8)

Trotz eines aus HVE-Sicht einseitig für Letmathe pfeifenden Schiedsrichters setzte sich das HVE-Team durch und bot dabei vor allem in der zweiten Halbzeit eine starke Leistung.

SG HVE: Nils Wilkmann, Johannes Ernst, Falk Dürrmeier, Lukas Hammerl (2), Matthias Hermenau (2), Tristan Homeyer (1), Thore Horstendahl, Philippos Logothetis, Jan Luckow (3), David Poggemann (1), Jonas Rudolph (7), Jan Siebel (2/1).

E1-Jugend - TV Lössel 19:20 (11:11)

Von einem "Klassespiel mit unglücklichem Ausgang" sprach HVE-Trainer Dirk Mimberg nach der unglücklichen Niederlage. Beim 17:14 sah es noch nach einem Sieg für die Spielgemeinschaft aus, doch am Ende fehlte im Angriff etwas die Geduld.

SG HVE : Jannis Mimberg, Robert Stelzer, Fabian Bleigel, Jonas Heidemann, Florian Henke, Philipp Koch, Matthias Krabs, Louis Marquis, Niklas Schomber, Johannes Stolina, Florian Treder, Louis Weinberger.

Lesen Sie jetzt