Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Funke & Rüther haben sich "scharf gemacht"

10.02.2008

Funke & Rüther  haben sich "scharf gemacht"

<p>Funke & Rüther. </p>

Heek Nach ihrem Programm "Germanosaurus", das einiges Aufsehen und noch mehr Begeisterung erregte, sind Münsters Vorzeigekabarettisten Funke & Rüther jetzt richtig "Scharf gemacht" - so lautet der Titel ihres neuen Programms, das sie am Samstag, 19. April, ab 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) in der Aula der Kreuzschule Heek auf die Bühne bringen.

Im Jahre 20 ihrer Zusammenarbeit servieren die Texter und Darsteller des legendären Kabaretts "Die kleinen Mäxe" einen geistig hochprozentigen Cocktail aus intelligenter Analyse, brüllend komischem Zusammenspiel und bester Unterhaltung. Die kabarettistische Doppelklinge aus Münster wetzt die Zunge und schlägt geistige Trampelpfade durch den bundesdeutschen Phrasendschungel.

Während das Seite eins Bildzeitungsmädchen St. Angela sich langsam auf ihre Seligsprechung vorbereitet und SPD-Problembär Kurt sich vor eigenen Heckenschützen ins intellektuelle Tiefkühlregal schlägt, verwandelt sich ganz Deutschland in ein Kochstudio: Wenn in den Zeiten des kollektiven Schulversagens überhaupt noch eine Zeile gelesen wird, dann ist es die Küchenzeile - im Kabarett "Scharf gemacht" von und mit Funke & Rüther.

Vorverkaufsstellen: Bürgerbüro im Rathaus, Volksbanken und Sparkassen in der Gemeinde Heek; Vorverkaufspreis: zehn Euro, Abendkasse: 13 Euro.

Lesen Sie jetzt