Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jazz-Größen an der Dinkel

Heek Köln ist ein Begriff in der Jazz-Szene, Berlin, Dresden und Leipzig auch - und Nienborg. Zum siebten Mal lädt die Landesmusikakademie im Grünen im Mai zu einem internationalen Jazzprojekt ein - und Nachwuchskünstler wie Dozenten aus den Metropolen strömen an die Dinkel. Allen voran: Peter Herbolzheimer.

18.02.2008

Vom 4. bis zum 11. Mai findet die Europäische Jazzakademie statt - bereits zum dritten Mal unter der künstlerischen Leitung des international renommierten Musikers, Arrangeurs und Bandleaders.

Herbolzheimer ist aber nicht der einzige prominente Name auf der Einladung: Das Dozententeam setzt sich wieder aus erstklassigen Musikern zusammen. Die Teilnehmerliste liest sich wie ein "Who is who?" der internationalen Jazz-Szene: Silvia Droste und Judy Niemack (Gesang), Peter Weniger (Saxofon), Jan Oosthof (Trompete), Ack van Rooyen (Flügelhorn), Eric van Lier und Jürgen Neudert (Posaune), Frank Kuruc und Jeanfrançois Prins (Gitarre), Tom van der Geld (Mallets), Hubert Nuss (Klavier), Martin Wind (Bass), José Cortijo (Percussion), Bruno Castellucci (Schlagzeug) sowie John Ruocco (Big Band).

Ambitionierte junge und musikalisch jung gebliebene Jazzmusiker sind eingeladen, an Instrumental- und Vokalklassen und Workshops teil-zunehmen, in vokalen und instrumentalen Combos jeweils eigene Programme zu erarbeiten sowie in drei Big Bands mitzuwirken.

Drei Big Bands? Mit von der Partie sind nämlich die "MasterClass" und die "GreyHair Convention", zwei hochkarätige Big Bands mit europäischem Flair und hoher Spielfreude, die Peter Herbolzheimer erst 2007 neu gegründet hat. Die Big Band der Europäischen Jazzakademie 2008 bildet das Projektorchester.

Anmeldeschluss für die Jazzakademie vom 4. bis zum 5. Mai ist der 21. März. Höhepunkte für alle Jazzfreunde sind die Dozenten- und Teilnehmerkonzerte in der Landesmusikakademie. Infos und Anmeldungen unter Tel. (0 25 68) 9 30 50, Mail: jazz@landesmusikakademie-nrw.de. www.landesmusikakademie-nrw.de

Lesen Sie jetzt