Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Ratatouille" im CineZaK zu sehen

27.02.2008

Heek Am Samstag, 1. März, öffnet im Jugendhaus "ZaK - Der Treff" das monatliche "CineZaK". Es wird der mit einem Oscar prämierte Film "Ratatouille" auf Großbildleinwand gezeigt. Die Vorführung startet um 17 Uhr und endet gegen 19 Uhr. Dieser Film ist laut der FSK für alle Altersklassen geeignet.

Zum Film: Die kleine Landratte Remy will sich nicht mit ihrem Schicksal abfinden, immer nur Abfall zu essen. Ihre Geschmackssinne sind so ausgeprägt, dass Remy sich gar nichts anderes vorstellen kann, als in die Fußstapfen des legendären Meisterkochs Gusteau zu treten. Immerhin lautet dessen Motto: "Jeder kann kochen." Auf Umwegen kann Remy in Paris mithilfe des ungelenken Tellerwäschers Linguini unter Beweis stellen, dass er in der Lage ist, es mit den Besten aufzunehmen.

Für das richtige Ambiente im CineZaK sorgen ein Popcornstand und Getränke. Der Eintritt an diesem Samstag beträgt 99 Cent.

Lesen Sie jetzt