Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Umfrage: Schulangebot verbesserungswürdig

ASCHEBERG Nur ein Viertel von 153 Befragten in der Gemeinde Ascheberg hält das vorhandene Angebot in den Kindergärten und Schulen für verbesserungswürdig. Gewünscht wurden vor allem ein Ausbau der Übermittagbetreuung sowie mehr Kindergartenplätze für Kinder unter drei Jahren. Das ist ein Ergebnis einer Umfrage, die die CDU zum demographischen Wandel durchgeführt hat.

von Von Wolfgang Gumprich

, 14.02.2008
Umfrage: Schulangebot verbesserungswürdig

Die Antworten seien eine wichtige Grundlage für die weitere politische Arbeit, meint Franz-Josef Schulze Zumkley.

Weiteres Ergebnis: Unzufrieden zeigt sich die Mehrheit auch mit der medizinischen Versorgung in den drei Ortsteilen. Vermisst werden vor allem ein Kinderarzt und ein Augenarzt.

Die zehn Fragen deckten das Kindergartenangebot bis zur verkehrlichen Anbindung der drei Ortsteile ab. „Die Beteiligung an der Umfrage freut uns“, erklärt der Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbands Franz-Josef Schulze Zumkley. Die Antworten seien eine wichtige Grundlage für die weitere politische Arbeit vor dem Hintergrund einer immer älter werdenden und schrumpfenden Gemeindebevölkerung, so Schulze Zumkley.

Lesen Sie jetzt