Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hockey: Für den TVW geht es nur noch um die Ehre

WERNE Zweiter gegen Erster - eigentlich ein klassisches Spitzenspiel. Doch im Duell des TV Werne gegen die Dortmunder HG 2 in der Verbandsliga geht es nur noch um die Ehre. Die Entscheidung im Aufstiegskampf ist nämlich längst gefallen.

von Von André Wagner

, 28.02.2008

3. Verbandsliga: TV Werne - Dortmunder HG II -Schuld daran ist die schlechte Tordifferenz der Werner Hockeyspieler im Vergleich zum Spitzenreiter. Mit mindestens 22 Toren Unterschied - selbst im Hallenhockey ein unmögliches Unterfangen - müsste der TV Werne am Samstag (1. März, 19 Uhr) gewinnen oder auf Schützenhilfe vom HTC Hamm am letzten Spieltag hoffen. Daran glaubt niemand ernsthaft.

Das Ziel ist nun die Vize-Meisterschaft und die Revanche für die 4:10-Pleite im Hinspiel. "Wir wollen uns mit einem Sieg von unseren Zuschauern, die uns so ausgezeichnet unterstützt haben, verabschieden", sagt Angreifer Bernd Heimann. Bis auf André Wagner (Knieprobleme) beklagt Spielertrainer Markus Hagemeier keine Ausfälle.

Lesen Sie jetzt