Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Höhn will Platz neun erreichen

Fußball: VfB korrigiert Ziel erneut

16.05.2007

Lünen VfB Lünen 08 Es war ein Spiegelbild für die Einstellung der gesamten Saison. Fußball-Bezirksligist drehte einen 0:2-Pausenrückstand gegen den SuS Kaiserau und siegten durch Treffer von Maik Garcia Rodriguez, Michael Steinhofer und Samir Zulfic noch mit 3:2. ?Wir haben sehr gut gekämpft und teilweise sehr gut gespielt?, lobte Süder-Trainer Uwe Höhn seine Elf. Neben den angestrebten 40 Punkten gab der Verantwortliche nun ein neues Ziel an seine Mannschaft heraus: ?Wir wollen unbedingt auf einen einstelligen Tabellenplatz.? Der VfB steht derzeit auf dem zehnten Rang, einen Zähler hinter den Joboxers Wickede. Auf Platz fünf ist der Rückstand ebenfalls nur sehr gering. Nur drei Punkte trennen Lünen (35) von Brackel (38). VfB-Klassenkonkurrent BW Alstedde Interview kann von solchen Zielen nur träumen. Die Mannschaft von Trainer Peter Machura stieg nach dem 1:4-Debakel beim Tabellenletzten BSV Heeren endgültig ab. Nach drei Jahren Bezirksliga müssen die Kicker vom Heikenberg nun den bitteren Abstieg in die Kreisliga A hinnehmen. Ka

Lesen Sie jetzt