Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hoffnungsträger Harun Uzun siegt

Ringen: Bei Internationalem Freistil-Turnier

22.05.2007

Lünen-Süd Im Ringen änderte der Verband die Aufstiegsregelung für die neue Saison. Im letzten Jahr stiegen die Landesliga-Meister automatisch in die Verbandsliga auf. In der Saison 2007/08 hat die Landesliga Ost, in der der VfK Lünen-Süd startet, nur noch fünf Teams. Nachdem dort jeder gegen jeden gekämpft hat, kommt es zu einer Aufstiegsrunde mit der Landesliga West. Die drei besten Mannschaften jeder Staffel nehmen daran teil. «Die Aufstiegsrunde sollte schon unser Ziel sein», hofft VfK-Geschäftsführer Horst Gehse nun auf den Aufstieg, nachdem die Süder das Ziel zweimal knapp verfehlten. Die Gegner sind VfL Kemminghausen, KSV Gütersloh, PSV Lippe Detmold und der ASV Bielefeld. Den größten Respekt zollt Gehse den Detmoldern: «Die sind souverän durch die Bezirksliga marschiert.» Kemminghausen und Gütersloh waren schon der letzten Saison Gegner des VfK. Los geht es für die Lüner am 19. August mit einem Heimkampf gegen Gütersloh. Ihre Stärke zeigten die VfK-Kämpfer zuletzt auch beim Internationalen Freistil-Turnier in Hürth. Unter insgesamt 265 Teilnehmern belegte Harun Uzun in der Klasse bis 55 kg den ersten Rang. Damit bewies der Landesmeister eindeutig, warum er der große Hoffnungsträger für die neue Landesliga-Saison ist. Sein Bruder Faruk Uzun tat sich etwas schwer und verlor den ersten Kampf nach Punkten. Vier Punktsiege und noch eine Niederlage reichten aber noch für Rang fünf. Pech hatte Mike Schmiers (-84 kg), der sich im ersten Kampf der Vorrunde verletzte. Ebenso sieglos, aber mit zwei unterlegenen Kämpfen schied David Tautz in einer starken Gruppe aus. Lehrgeld zahlten noch die VfK-Neulinge Murat Kula (-84 kg) und Jascha Paulikat (-55 kg). Sie schieden jeweils mit zwei Niederlagen aus. mawi

Lesen Sie jetzt