In Gescher wird Knotenpunkt zum Kreisverkehr umgebaut

Baustelle

Ab Montag wird in Gescher ein neuer Kreisverkehr gebaut. Betroffen ist der Bereich Kreisstraße/Bahnhofstraße/Schildarpstraße/Schüringsweg. Eine Vollsperrung ist nicht vorgesehen.

Gescher

von Manuela Reher

, 05.07.2020, 13:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Baustelle am neuen Kreisverkehr Bahnhofstraße/ Schildarpstraße in Gescher ist bereits vorbereitet.

Die Baustelle am neuen Kreisverkehr Bahnhofstraße/ Schildarpstraße in Gescher ist bereits vorbereitet. © sk

Die vorbereitenden Arbeiten für den Umbau des Knotenpunktes der Kreisstraße K 6 / Bahnhofstraße/ Schildarpstraße/ Schüringsweg zum Kreisverkehr sind beendet. Die Baumaßnahme beginnt am kommenden Montag, wie Karlheinz Gördes vom Kreis Borken mitteilte.

Verkehr soll fließen

Die Arbeiten führt die Firma Eurovia Teerbau, Niederlassung Rheda-Wiedenbrück, in mehreren Bauabschnitten aus: Zuerst wird der Kreisverkehr halbseitig auf der südwestlichen Seite hergestellt. Im Anschluss daran werden halbseitig die Viertel des Einmündungsbereichs Schüringsweg in Angriff genommen. Alle Arbeiten erfolgen unter Verkehr. Für Radfahrer und Fußgänger gilt zudem während der gesamten Bauzeit eigens ein Umleitungsplan.

Lesen Sie jetzt