Instagram Castrop

Instagram Castrop

Eine YouTube Newcomerin hat für ihr neues Video ein Fotoshooting im Fotostudio Keepsmile in Castrop-Rauxel absolviert. Von Nora Varga

Die Stadt Castrop-Rauxel will am Hallenbad einen großen neuen Sport- und Spielkomplex verwirklichen. Bei der Ideenfindung dafür sollen jetzt alle Castrop-Rauxeler mitwirken können. Von Thomas Schroeter

Mit dem „Markt der Möglichkeiten“ soll ein buntes Fest die Castrop-Rauxeler nach der Krise wieder zusammenführen. Gesucht werden Vereine, Musikgruppen, Stadtteilverbände. Von Nora Varga

Zu viert schlug eine Gruppe vor einer Kneipe an der Langen Straße auf einen 36-Jährigen aus Essen ein. Der Mann wurde schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Römerstraße wird in Sachen Bauarbeiten zur Dauerbelastung für alle Anwohner und für alle Verkehrsteilnehmer zwischen der B235 und der Wartburgstraße. Ab Montag (20.7) wird wieder gesperrt. Von Thomas Schroeter

In den vergangenen 48 Stunden hat es drei Einbrüche in Castrop-Rauxel gegeben. Betroffen waren unter anderem das Gartencenter Augsburg und eine Praxis an der Langen Straße. Von Nora Varga

Die beliebte Herbstkirmes in der Castroper Altstadt wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Das gab der EUV am Mittwoch bekannt. Von Nora Varga

Das Auto-Musical „Mein Auto macht Theater“ sollte am 25. und 26. Juli auf dem Europaplatz in Castrop-Rauxel stattfinden. Daraus wird nun nichts, die Premiere wird verschoben.

Der Kreis Recklinghausen bekommt das superschnelle Internet. Auch in Castrop-Rauxel wird nach Angaben der Telekom jetzt mit 5G gefunkt.

Die prekären Wohnverhältnisse im Mehrfamilienhaus an der Wittener Straße sind nach unserem Video-Bericht, aber auch schon seit der Corona-Quarantäne bekannt. Im Juni haben Bewohner aufgeräumt. Von Beate Dönnewald

Wir haben die Castrop-Rauxeler gefragt, wie ihr Leben mit dem Coronavirus ist. 347 Menschen haben geantwortet. Hier und im Laufe der Woche analysieren wir die Ergebnisse unserer Umfrage.

Durch einen Leserbrief wird unsere Redaktion auf Ungereimtheiten auf der Facebook-Seite der AfD Castrop-Rauxel aufmerksam gemacht. Unsere Recherche zeigt, dass die Bedenken berechtigt sind. Von Nora Varga