Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jugend-Boom in Alstedde: Gründung einer neuen A-Jugend geplant

ALSTEDDE Die Fußballer von BW Alstedde wollen zur neuen Saison wieder eine A-Jugend ins Rennen schicken. Die Voraussetzungen dazu sind gut. Denn die meisten der derzeitigen B-Jugendlichen bleiben dem Verein erhalten und spielen ab dem Sommer in der Königsklasse.

von Von Marco Winkler

, 22.02.2008

Damit der Teamgeist noch besser wird, fährt BWA mit den 20 Kickern nach Niedernwall/Österreich. Los geht es am 21. Mai. "Dort absolvieren wir auch zwei Vergleichsspiele", berichtet Jugendleiter Rainer Wiegers, der das Team zusammen mit Jörg Gerlach trainiert. Das Duo bleibt auch in der neuen Spielzeit der Truppe treu.

Die neuformierte B-Jugend steht dann unter der Leitung des früheren Bundesliga-Profis Olaf Wasmuth (SG Wattenscheid). "Uns war wichtig, dass wir diese beiden Junioren-Klassen mit guten Trainern besetzt haben", erläutert Wiegers das Konzept von BWA.

Großes E-Jugend-Turnier im Juni

Die Blau-Weißen setzen in Zeiten knappen Geldes auf den Nachwuchs. Deshalb wird am Heikenberg auch viel für die Jugend getan. Am 1. Mai lädt BWA zum Turnier für Minikicker und F-Jugendliche. Noch größer ist das E-Jugend-Turnier am 7./8. Juni, wo erneut der "WM-Pokal" ausgespielt wird. 16 Mannschaften sind dann am Start. Zur Freude der Verantwortlichen gibt es dafür bereits die Zusage von Titelverteidiger Weitmar.

Bei der gut besuchten Sitzung blickten zudem die Trainer der neun Jugend-Teams auf die letzte Saison zurück. Das Fazit fiel weitestgehend positiv aus. Mit der neuen A-Jugend soll die Anzahl der Teams in der kommenden Saison auf zehn aufgestockt werden.

Lesen Sie jetzt