Kampfsport

Kampfsport

Vier Titel bei den Deutschen Meisterschaften im Kick-Thaiboxen haben Tamer Bayraktar nicht gereicht. Er heimste gleich noch einen Vizemeistertitel ein - und betreibt noch weitere Sportarten. Von Timo Janisch

Über 30 Kämpfe präsentierte die Dorstener Workers Hall bei ihrer Open-Air-Gala 2019. Wir zeigen die besten Bilder. Von Andreas Leistner

Edelmetall für die Kampfsportler-Schmiede von Tan Gun Sports: Bei der Taekwon-Do-Weltmeisterschaft in Inzell (Bayern) holten sich unter anderem Anis und Maissa Triqui die Goldmedaille. Von Patrick Schröer

Am Wochenende geht es um die richtige Wurftechnik: Im Auftrag des Deutschen Ringer-Bundes richtet der KSV Kirchlinde die Deutsche Meisterschaft aus. Und das bereits zum zehnten Mal. Von Carolin West

Kämpfen für den guten Zweck? Dass das gut zusammen passen kann, will das Team Assassin bei seiner sechsten Fighting Championship am 23. März in der Petrinumhalle beweisen. Von Andreas Leistner

Kinder wollen bewegt werden. Dieser Grundsatz gilt trotz veränderter Rahmenbedingungen seit Jahrzehnten. Und so hatte die DJK Eintracht Stadtlohn ein gutes Gespür, zum 50-jährigen Bestehen der Judoabteilung Von Michael Schley

Die meisten Kampfstile folgen klaren Regeln. Beim Krav Maga aber ist alles erlaubt. Es ist weniger eine Sportart als vielmehr ein Konzept zur Selbstverteidigung. Entwickelt wurde es in Israel, als Nahkampfsystem

Die meisten Kampfsportarten sind darauf aus, den Gegner auszuknocken. Die japanische Kampfkunst Aikido aber zielt darauf, einen Kampf zu unterbinden. Im Notfall machen sich Aikidoka die Kraft des Angriffs

Es nahm seinen Anfang in alten chinesischen Klöstern – 1500 Jahre später eroberte Kung Fu die Kinoleinwände rund um die Welt. Bei der traditionellen Kampfkunst gibt es keine Wettkämpfe, keine Sieger und Verlierer.

Ein langer Tritt, dann schnelle Schläge - Kickboxen vereint traditionelle Kampfstile mit modernem Boxen. Das Training ist vielseitig, wie auch die Motivation der Sportler: Manche zieht es in den Wettkampf,

Kampfsport in Dortmund

Zu Besuch beim Kendo-Training

Die Kendokas des Dortmunder BSV trainieren regelmäßig. Denn ihre Sportart, der Schwertkampf Kendo ist nicht einfach zu erlernen. Durchhaltevermögen ist notwendig, wenn man die Techniken beherrschen möchte. Von Vanessa Dumke