Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Kinderbetreuung in Haltern

Kinderbetreuung in Haltern

2019 ist die Übergangsphase besonders lang: Da die Schule erst am 28. August beginnt, müssen Eltern den Übergang vom Kindergarten gut organisieren. Viele Eltern stellt das vor Probleme. Von Jürgen Wolter

Halterner Zeitung Kindergarten-Engpass

Wegen Baumängeln ist eine Kita-Notlösung im Jugendzentrum Trigon geplant

Der Abend endete mit verhaltenem Applaus, doch davor gab es eine Menge sehr wütende Worte. So geht es weiter mit dem lange verzögerten Kita-Neubau an der Lohausstraße in Haltern am See. Von Kevin Kindel

Die Eröffnung des Kindergartens an der Lohausstraße verzögert sich erneut. Eltern von 85 Kindern, die auf die Betreuungsplätze warten, haben inzwischen Post von der Stadt bekommen. Von Elisabeth Schrief

Halterner Zeitung Märchen

Warum der böse Wolf kein Grund ist, das Märchenbuch zur Seite zu legen

Die Hexe, die böse Stiefmutter oder der Wolf: Märchen laden Kinder oft zum Gruseln ein. Warum man sie trotzdem noch lesen sollte, haben uns Halterner Kinder und Experten erklärt. Von Johanna Wiening

Alle Kinder freuen sich auf die Sommerferien. Aber was tun gegen aufkommende Langeweile? Der Ferienspaßkalender soll Abhilfe schaffen. Damit das funktioniert, bittet das Trigon um Mithilfe.

Im Familienzentrum St. Laurentius kommen Flüchtlingskinder, die noch keinen Kita-Platz haben, mit deutschen Kindern zum gemeinsamen Spielen zusammen. Das Projekt soll jetzt Schule machen.

Natur erleben trotz Innenstadt-Garten: Das soll bald an der Sixtus-Kita möglich sein - auch mit Hilfe des Lensing-Media-Hilfswerks. Bewerbungen für neue Förderungen sind jetzt möglich. Von Eva-Maria Spiller

Halterner Zeitung Am Gewerbepark

Die Stadt macht eine Wiese planungsrechtlich fit für einen neuen Kindergarten

Die Stadt überlegt, an der Einfahrt zum Gewerbepark Mersch an der Dorstener Straße einen fünfzügigen Kindergarten zu bauen. Die Planung steht am Anfang. Es gibt jedoch auch Bedenken. Von Elisabeth Schrief

Halterner Zeitung Ortsteil-Check

Lippramsdorf: viel Idylle und Gemeinsinn, aber Minuspunkte für Jugendangebote

Lippramsdorf ist der zweitgrößte Ortsteil Halterns. Wer einmal hier wohnt, will gar nicht wieder weg. Aber für die Jugend ist wenig los und der Bergbau hat Hauseigentümern Kummer bereitet. Von Elisabeth Schrief

Halterner Zeitung 1511 Betreuungsplätze

Ausschuss entscheidet sich gegen Metzelders Kita-Pläne am TuS-Platz

Die Träume sind geplatzt: Weil ein neuer Kindergarten an der TuS-Sportanlage am Lippspieker finanziell nicht darstellbar sei, baut die Stadt stattdessen die Martin-Luther-Schule um. Von Elisabeth Schrief

Halterner Zeitung Ortsteil-Check

Lavesum: „Heile Welt“ für junge Familien - auch ohne Supermarkt

Wer nach Lavesum zieht, hat sich bewusst für diesen Halterner Ortsteil entschieden. Die Bewohner machen zwar auch Defizite aus. Die nehmen sie aber für die Vorteile des Ortes in Kauf. Von Ingrid Wielens

Im großen Ortsteil-Check haben die Halterner die Lebensqualität ihres Ortsteils bewertet. Hier finden Sie alle Ergebnisse auf einen Blick.

Halterner Zeitung Kindergartenplätze

Die Stadt Haltern sucht Lösungen, weil 64 Kinder keinen Betreuungsplatz haben

Seit 2016 sind in Haltern 199 neue Kindergarten-Plätze entstanden, dafür hat die Stadt über fünf Millionen Euro in die Hand genommen. Und schon wieder überrascht die Stadt mit neuen Plänen. Von Elisabeth Schrief

Halterner Zeitung Verwaltungsgericht

Halterner Kindergarten muss Zuschüsse im fünfstelligen Bereich zurückzahlen

Der katholische Kindergarten Heilig Kreuz in Haltern hat sich offenbar im Paragrafen- und Dokumenten-Dschungel verirrt. Jetzt muss er mehrere zehntausend Euro an Zuschüssen zurückzahlen. Von Jörn Hartwich

Halterner Zeitung Ausschuss

Politiker beraten im Rathaus über Metzelders Kita-Pläne

Der Ausschuss Generationen und Soziales kommt am 7. Februar zusammen, um über die Realisierung einer Kita an der TuS-Stauseekampfbahn zu beraten. Das geschieht hinter verschlossenen Türen. Von Elisabeth Schrief

Halterner Zeitung Übergriffe

Eltern aus Hullern wollen Konflikt in der Kita „Hand in Hand“ lösen

Eltern aus Hullern haben eine Solidaritäts-Aktion für den katholischen Kindergarten in Hullern gestartet. In einer Stellungnahme sprechen sie von einem „enormen Druck“. Von Elisabeth Schrief

Halterner Zeitung Sexuelle Übergriffe

Kirche wirbt bei Hullerner Kita-Eltern vergeblich um Vertrauen

80 Eltern versammelten sich in der Hullerner Kirche, um nach sexuellen Übergriffen die Konflikte in der Kita zu erörtern. Eltern und Träger stellten fest: Es gibt noch viel Gesprächsbedarf. Von Elisabeth Schrief

Halterner Zeitung Kindergarten

Eltern fühlen sich nach Übergriffen in Kita von der Kirche im Stich gelassen

Als Reaktion auf sexuelle Übergriffe in der Kita Hullern lädt die Sixtus-Pfarrei als Träger für Mittwoch (23. Januar) zu einer Elternversammlung ein. Aber die Fronten haben sich verhärtet. Von Elisabeth Schrief

Halterner Zeitung Pubertät und Familie

Wenn pubertierende Kinder ihre Eltern an den Rand des Wahnsinns treiben

Wenn Kinder in die Pubertät kommen, gerät das familiäre Gleichgewicht oft aus den Fugen. Der anstrengende Prozess birgt aber auch große Chancen. Für Eltern und Kinder gleichermaßen. Von Ingrid Wielens

Wer sein Kind in einer Kita in Haltern anmelden möchte, der kann das ab sofort online tun. Die Stadt hat jetzt ein zentrales Anmeldeverfahren für Kindergärten freigeschaltet. Von Eva-Maria Spiller