Kinderheilstätte Nordkirchen

Kinderheilstätte Nordkirchen

Aktivitäten sind so eine Sache, seit das Coronavirus ausgebrochen sind. Die Kinderheilstätte in Nordkirchen setzt deshalb auf eine Kooperation mit dem Biologischen Zentrum - mit guten Ergebnissen.

Auch die Integrationsküche der Kinderheilstätte Nordkirchen musste wegen der Coronakrise schließen. Die Pause war aber nicht umsonst. Von Arndt Brede

Norbert Heßling hat mit dem Ende des Schuljahres die Maximilian-Kolbe-Schule verlassen. Der langjährige Schulleiter geht in den Ruhestand. Auch die Gemeinde hat sich verabschiedet.

Das Bistro der Integrationsküche auf dem Gelände der Kinderheilstätte öffnet nach der Corona-Pause wieder. Der Rest des Geländes ist aber weiterhin für die Öffentlichkeit gesperrt.

Für die Bewohnerinnen und Bewohner der Kinderheilstätte Nordkirchen geht es in diesem Jahr nicht in die Ferien - mit dem Programm „Koffer für alle“ soll es aber trotzdem Abwechslung geben. Von Sabine Geschwinder

Inklusion, Mobilität und die 1000-Jahr-Feier der Gemeinde: Das sind nur drei von vielen Themen, an denen das Quartiersmanagement „Mino“ zurzeit arbeitet. Vieles davon wird bald sichtbar. Von Karim Laouari

Schule - und was dann? Eine Möglichkeit ist der Bundesfreiwilligendienst oder ein Freiwilliges Soziales Jahr. Für den Start im August sind in der Kinderheilstätte in Nordkirchen noch Plätze frei.

Auch wenn die öffentlichen Spielplätze in Nordkirchen wieder geöffnet sind: Die auf dem Gelände der Kinderheilstätte bleiben weiterhin gesperrt. „Vorsicht geht vor“, sagen die Verantwortlichen.

300 Masken hat Euronics Dworak der Kinderheilstätte in Nordkirchen gespendet. Dabei war es gar nicht so einfach, so viele Mundschutze zu besorgen. Von Marie Rademacher

Eigentlich wird Inklusion groß geschrieben in der Kinderheilstätte in Nordkirchen. Wegen Corona-Gefahr ist das Gelände aber im Moment abgesperrt. Außer für Bewohner und Mitarbeiter. Von Marie Rademacher

Die Kinderheilstätte legt sonst viel Wert darauf, ein Ort zu sein, der sich nicht abschottet, - das ganze Gelände ist öffentlich zugänglich. Nur derzeit nicht - wegen des Coronavirus.

Die integrative Großküche der Kinderheilstätte wird ihr Konzept bald bei einer Messe in Dortmund vorstellen. Außerdem hat sie auch in Nordkirchen einige neue Einsatzgebiete im Blick. Von Karim Laouari

Plätzchen backen, Geschenke kaufen, Kerzen anzünden. Viele Nordkirchener haben ein weiteres Ritual in der Adventszeit: die Kinderheilstätte besuchen und eine Kugel vom Wunschkugelbaum nehmen. Von Stephanie Tatenhorst

Bei der Wunschkugel-Aktion der Kinderheilstätte haben in diesem Jahr wieder viele Spender mitgemacht. Und damit haben sie mehr als nur ein Geschenk gespendet. Von Marie Rademacher

Der Tannenbaum im Foyer der Kinderheilstätte steht wieder: Alle, die den Kindern der Einrichtung zu Weihnachten einen Wunsch erfüllen wollen, können das ab Freitag, 30. November, tun.

Am Freitag ist es endlich soweit: Der modernisierte Streichelzoo der Kinderheilstätte Nordkirchen wird mit einem Wintergrillen neu eröffnet. Eingeladen sind alle Freunde der Einrichtung: Zu entdecken

Bock auf Bufdi? Die Kinderheilstätte Nordkirchen sucht momentan Mitarbeiter für den Bundesfreiwilligendienst und wirbt für einen Informationstag am 20. Januar. Wir haben nachgefragt, wie groß die Nachfrage Von Karim Laouari

Noch laufen die Bauarbeiten in der Großküche der Kinderheilstätte Nordkirchen. Am 20. April sollen sie abgeschlossen sein, die Betriebsaufnahme ist für den 1. Mai geplant. Bis dahin aber sucht die Einrichtung Von Vanessa Trinkwald

Vor zehn Jahren begann der Bau des Sinnes- und Spielgartens der Kinderheilstätte. Heute ist das Gelände ein fester und geschätzter Bestandteil der Einrichtung - und des Lebens in Nordkirchen. Hier gibt Von Sylvia Schemmann