Kirchen in Castrop-Rauxel

Kirchen in Castrop-Rauxel

Da hatten die Schutzengel offenbar kurz Pause: Einbrecher sind in der Nacht zu Donnerstag (20.2.) ins Pfarrheim der Schutzengel-Gemeinde in Frohlinde eingebrochen. Sie machten auch Beute. Von Tobias Weckenbrock

Anderthalb Stunden Weihnachtsunterhaltung zum Mitmachen und Lauschen: Das Weihnachtssingen füllte die Castroper Lambertuskirche mit über 400 Gästen. Vor allem drei junge Musikerinnen begeisterten. Von Tobias Weckenbrock

Traditionell sind in der ersten Januar-Woche die Sternsinger unterwegs. Als Könige verkleidete Kinder ziehen an diesem Wochenende durch die Straßen und sammeln Geld für Bedürftige. Von Janine Jähnichen

95 Jahre alt wurde Pater Erwin Immekus, den viele in Castrop-Rauxel als „Schrottpater“ kannten. Der mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnete Geistliche aus Datteln-Horneburg starb Silvester. Von Tobias Weckenbrock

Im Umfeld der Frohlinder Schutzengel-Kita ist es in den vergangenen Wochen unruhig zugegangen. Hintergrund sind sexuelle Übergriffe unter Kindern. Nun geht der Kindergarten das Thema offensiv an. Von Thomas Schroeter

1949 gab es den ersten Nikolausumzug in St. Antonius. Damals mit wenigen, kleinen Nikolaustüten. In diesem Jahr gibt es am 6. Dezember wieder einen Umzug in Ickern - mit vielen gefüllten Tüten. Von Maren Carle

In Frohlinde gibt es wieder einen Nikolausumzug. Im Anschluss gibt es noch Kinderpunsch, Glühwein und Bratwürstchen. Wann und wie und wo, dazu geben wir einen Überblick. Von Maren Carle

Es ist ein sichtbares Symbol für die muslimische Gemeinschaft: das Minarett. Im Bauausschuss diskutierten die Politiker kontrovers darüber. In Dorsten gab es kein Problem bei gleicher Sachlage. Von Jessica Hauck

Dorsten zeigt, dass ein Moschee-Bau ohne Kontroversen gelingen kann. Der Nikolaus kommt nach Frohlinde. Außerdem heute: Was wird aus dem Klimaschutzpreis Castrop-Rauxel? Von Said Rezek

Wenn Kinder Todesfälle in der Familie oder im Freundeskreis erleben: Wie soll man als Eltern dann damit umgehen? Die Evangelische Friedenskirchengemeinde will helfen. Von Tobias Weckenbrock

Der Kindergarten Senfkorn in Habinghorst hat am Sonntagabend ein schönes Martinsfest gefeiert. Nach einer Andacht ging es mit den Laternen durch die angrenzenden Straßen. Die besten Bilder. Von Volker Engel

Sankt Martin ist in der ganzen Stadt unterwegs: Einen besonders stimmungsvollen Martinsumzug aber feierte in diesem Jahr Frohlinde. Dort machten zwei Kitas gemeinsame Sache - mit Erfolg. Von Tobias Weckenbrock

Dieses Jahr steht beim Cäcilienchor der Gemeinde St. Antonius alles im Zeichen der Vielfalt: Das Adventssingen lockt mit einer großen Auswahl an nationalen und internationalen Klassikern.

Hunderte Kerzen sollen am 16. November auch in Castrop-Rauxel leuchten. Als Zeichen der Solidarität. Es werden Spenden gesammelt – für ein ganz besonderes Land. Von Maren Carle

Elisabeth Wefringhaus möchte den Bau des neuen Kinderhospizes in Westrich unterstützen. Hierfür sucht sie ein neues Zuhause für ihre 100 Puppen. Bald kann man sie kaufen. Von Silja Fröhlich

Renovierungsarbeiten haben am Montag in der Elisabethkirche in Obercastrop begonnen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 56.000 Euro. Wir erklären, was alles erneuert wird.

Im gesamten Stadtgebiet gab es am Wochenende einiges zu erleben. Unser Fotograf war unter anderem bei der Esoterik-Messe und bei der Ausstellungseröffnung von Ursula Commandeur. Von Iris Müller

Eigentlich sollte am Samstag und Sonntag rund um die Waldbühne in Habinghorst groß gefeiert werden. Der Eichenprozessionsspinner macht einen dicken Strich durch diese Planung. Von Thomas Schroeter

Der Feiertag Fronleichnam ist ein sehr ruhiger Tag im Straßenverkehr. Eigentlich kommt es kaum zu Stau-Problemen. Zwischen der Altstadt und Schwerin kann es gegen Mittag trotzdem eng werden. Von Tobias Weckenbrock