Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Kirchen in Dorsten

Kirchen in Dorsten

Der Förderverein Gnadenkirche Wulfen möchte einen barrierefreien Zugang zur Gnadenkirche schaffen. Finanziert werden soll das Vorhaben auch durch Hilfe aus der Bevölkerung. Von Robert Wojtasik

Halterner Zeitung Maria 2.0

Maria 2.0: Geballte Frauenmacht vor der Kirche

Frauen sollen Zugang zu allen Ämtern der katholischen Kirche haben! Das ist eine Forderung der Aktion Maria 2.0, an der sich am Sonntag auch Dorstener vor der Bonifatiuskirche beteiligten. Von Martin Jaster

Halterner Zeitung Kirche in Dorsten

Dorstener Frauen streiken für mehr Rechte in der Kirche

Die KFD St. Antonius und die KFD St. Bonifatius beteiligen sich an der deutschlandweiten Aktion „Maria 2.0“. Am 12. Mai werden sie nicht in den Gottesdienst gehen, sondern streiken. Von Manuela Hollstegge

Halterner Zeitung Siechenkapelle

Ein Besuch im verstecktesten Schmuckstück von Dorsten

Den Namen kennt fast jeder, den Standort fast niemand: Wir haben das versteckteste Schmuckstück von Dorsten besucht. Und trafen auf einen Mann, der sich liebevoll um das Bauwerk kümmert. Von Michael Klein

Budenzauber für den Kirchentag: Die Evangelische Kirche warb am Samstag in der Dorstener Innenstadt für ihren Kirchentag in Dortmund. Von Julian Schäpertöns

Halterner Zeitung Karnevalsfeier

Helau: Altendorfer feiern im Pfarrheim Karneval mit der Kolpingsfamilie

Die Menschen an der Lippe wissen Karneval zu feiern: In Altendorf-Ulfkotte waren 120 Stadtteilbewohner im Pfarrheim dabei. Ein dreifach kräftiges Helau darauf. Von Julian Schäpertöns

Halterner Zeitung Kirchen-Sanierung

Urbanuskirche in Rhade wird ab Juni umfangreich saniert

Ab Pfingsten wird mit der Sanierung der Rhader Urbanuskirche begonnen. Das dauert Monate und wird viel Geld kosten, ist aber unausweichlich. Von Gregor Rößmann

Halterner Zeitung Notfallseelsorge

Notfallseelsorger kümmern sich ehrenamtlich um die Erste Hilfe für die Seele

Notfallseelsorger sind da, wenn Menschen in Extremsituationen geraten. Rund 75 Ehrenamtliche kümmern sich im Kreis Recklinghausen und in Bottrop um die Erste Hilfe für die Seele. Von Robert Wojtasik

Halterner Zeitung Evangelische Kirchengemeinde

Diakon Thomas Heß baut die Kinder- und Jugendarbeit für die Gemeinde auf

Thomas Heß hat sich keine leichte Aufgabe gestellt: Er will Kinder und Jugendliche für die Kirche begeistern. Dafür schafft er in der Evangelischen Kirchgemeinde Hervest-Wulfen Angebote. Von Jennifer Uhlenbruch

Das Kunstwerk auf dem Gelände des alten Petrinums wurde 2017 von einem Steinmetz gefertigt, der seine Dankbarkeit ausdrücken wollte. Jetzt soll es einen neuen Platz bekommen. Von Robert Wojtasik

Der Pfarreirat St. Agatha lädt am Freitag (25.1.) alle Menschen der Pfarrei zu einem großen Treffen ein. Warum? Das erklären Pfarrer Ulrich Franke und Pfarreiratsvorsitzende Claudia Esser. Von Anke Klapsing-Reich

Die Sternsinger im Dekanat Dorsten haben zusammen knapp über 90.000 Euro gesammelt. Insgesamt waren 550 Mädchen und Jungen sowie 185 jugendliche und erwachsene Begleiter unterwegs. Von Robert Wojtasik

Bürgermeister Tobias Stockhoff hat sich zum Fall des Neunjährigen geäußert, der von seinem Trainer beleidigt wurde, weil er bei den Sternsingern mitmacht. Auch im Netz wird heiß diskutiert. Von Robert Wojtasik

Ein Trainer eines Dorstener Sportvereins hat einen seiner Schützlinge vor versammelter Mannschaft beleidigt, weil der lieber als Sternsinger Gutes tun wollte. Der Vater ist entsetzt. Von Robert Wojtasik

Halterner Zeitung Freiwilligendienst

Die Dorstenerin Louisa Esser bittet um Hilfe für Kinder in Bolivien

Aus eigener Tasche lud Louisa Esser Mädchen des Kinderdorfs ins Kino ein und kaufte ihnen Weihnachtsgeschenke. Jetzt bittet sie um finanzielle Unterstützung aus Dorsten. Von Michael Klein

Nachdem die Pfadfinder des Stammes St. Johannes das Friedenslicht in die Ratssitzung der Stadt Dorsten gebracht haben, ziehen vom 4. bis 6. Januar die Sternsinger durch Dorsten.

Halterner Zeitung Weihnachtsbräuche

Litauer feiern Heiligabend mit Hostien und zwölf fleischlosen Gerichten

Vidas Vaitiekunas lebt seit 1999 in Deutschland, zurzeit in Dorsten als Pfarrer der St.-Agatha-Gemeinde. Er stammt aus Litauen und erzählt, wie in seiner Heimat Weihnachten gefeiert wird. Von Anke Klapsing-Reich

Bei einem Spaziergang entdeckte das Dorstener Ehepaar Köhl ein stattliches Denkmal, das sich in einem baufälligen Zustand befand. Das ist die Geschichte ihrer Rettungsaktion. Von Michael Klein

Der Umzug der Familienbildungsstätte rückt näher: Bei einer Führung durch die ehemalige St.-Johannes-Kirche konnten sich Besucher ein Bild von den neuen Räumlichkeiten machen. Von Manuela Hollstegge

Eine kleine, aber feine Krippenausstellung in der Gnadenkirche in Wulfen läutet derzeit den Advent ein. Die Idee dazu wurde in der Evangelischen Kindertagesstätte Wittenbrink geboren.

Schon in jungem Alter lernen die Kinder die Weihnachtsgeschichte. Nicht bei allen bleibt sie jedoch im Kopf. Eine Ausstellung in der Pfarrei St. Paulus soll das ändern. Von Johanna Wiening