Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Brezelgesellschaft macht mobil

KIRCHHELLEN Nach der Gründungsversammlung der Schützen vor zwei Wochen sind nun alle Brezelschwestern und Brezelbrüder zur Teilnahme an der Gründungsversammlung der Brezelgesellschaft am morgigen Freitag um 20 Uhr im Brauhaus am Ring aufgerufen.

26.02.2008
Brezelgesellschaft macht mobil

<p>Die neue Brezelbrosche.</p>

Nicht nur bei den Brezelkanonieren wird es beim traditionellen Einböllern der Veranstaltung laut werden. Bei der Gründungsversammlung wird wieder hundertfach und mit voller Hingabe das Brezellied erschallen. Denn am Dienstag, 9. September, findet bekanntlich das diesjährige Brezelfest nach drei Tagen Schützenfest statt.

"125 Jahre Brezelspaß", so lautet das Motto zum Jubiläum der Brezelgesellschaft. Alle Brezelschwestern und Brezelbrüder sind aufgerufen, der schon oft bewiesenen Kreativität bei den Vorbereitungen für das Brezelfest im Jubiläumsjahr noch das "i-Tüpfelchen" aufzusetzen.

Ideen für den Brezelumzug gesucht

 "Kirchhellen wie vor 125 Jahren" könnte ein Leitmotiv für den großen Brezelumzug werden. "Es ist schwer, immer wieder neue tolle Ideen zu haben, aber in diesem Jahr muss alles gegeben werden" ermuntert Brezelchronist Reinhold Rottmann.

Im Rahmen der Versammlung wird am morgigen Freitag auch die neue Brezelbrosche der Gesellschaft vorgestellt und verkauft. "Ich gehe davon aus, dass die attraktive Brezelbrosche künftig jeden Brezelkittel verschönern wird" glaubt Reinhold Rottmann.

Wer erstmalig am Brezelfest teilnehmen wird und noch keinen Brezelkittel hat, der kann am Gründungsabend dieses wichtige Kleidungsstück bereits im Brauhaus vorbestellen.

Lesen Sie jetzt