Klavier-Festival Ruhr

Klavier-Festival Ruhr

Klavier-Festival Ruhr

Joseph Moog berührt mit Chanson

Beim Klavier-Festival Ruhr überraschte der 30-Jährige Joseph Moog mit einem ungewöhnlichen Klavierkonzert im Bochumer Musikforum. Von Max Florian Kühlem

Klavier-Festival Ruhr gab Debüt auf Zeche Zollern

Französin flirtete elegant mit Mozart und Bach

Claire-Marie Le Guay spielte das erste Konzert des Klavier-Festivals Ruhr auf der Zeche Zollern in Dortmund. Der Raum bestand die Feuertaufe mit Bravour. Von Julia Gaß

Anne-Sophie Mutter beim Klavier-Festival Ruhr

Geigenkönigin verzückt mit Musik voller Herzblut

Werke, die Musiker in Auftrag geben, sind für alle dankbar: für die Komponisten, weil sie mit den Interpreten viel absprechen können, für die Musiker, weil ihnen die Werke auf die Finger geschrieben sind, Von Julia Gaß

Altmeister und Jungstar beim Klavier-Festival Ruhr

Gidon Kremers „Ersatzmann“ am Klavier überzeugte

Finaler Höhepunkt beim Montagskonzert des Klavier-Festival Ruhr in der Philharmonie Essen sollte das neue Konzert für Violine, Klavier und Orchester von Daniil Trifonov sein. Durch einen Fahrradunfall Von Klaus Stübler

Jean-Yves Thibaudet bringt beim Klavierfestival Ruhr mit den Bochumer Symphonikern Debussys „Fantaisie“ zur Aufführung. Ein fast gelungener Abend. Von Karsten Mark

Der Pianist macht beim Klavier-Festival Ruhr Schloss Herten zum Kunstlied-Zentrum. Am Mittwoch (16.5.) gibt er als Liedbegeleiter sein 50. Konzert beim Klavier-Festival Ruhr – obwohl das in diesem Jahr Von Klaus Stübler

Welche Ausstellungen muss man gesehen haben? Welches Konzert oder Theaterstück sollte man nicht verpassen? Die Kulturredaktion gibt Tipps für den Monat Mai. Von Bettina Jäger, Julia Gaß

Das 30. Klavier-Festival Ruhr startete in Duisburg mit einem ungewöhnlichen Abend. Umringt von so vielen Kindern hat Pierre-Laurent Aimard noch nicht Klavier gespielt. Von Klaus Stübler

Der neue Jahrgang des Klavier-Festival Ruhr beginnt zwar erst am 19. April, doch am Dienstag gab es in der fast ausverkauften Essener Philharmonie vorab schon mal ein exquisites „Neujahrskonzert“ mit Von Klaus Stübler

66 Konzerte in 21 Städten: Dortmund und Essen sind Stiefkinder des Festivals, das im Ruhrgebiet vor 30 Jahren ins Leben gerufen worden ist.. Die Gründe sind ungewöhnlich. Von Julia Gaß

Es ist selten, wenn der Künstler bei einem Konzert der Älteste im Saal ist. Dann muss es sich um eine Legende handeln. Menahem Pressler ist eine Legende, 93 Jahre alt, mit mehr als 70 Bühnenjahren der Von Julia Gaß

Raritäten und Ausgrabungen sind neben den neuen Werken das Salz in der Suppe eines Festivals. Wenn der Intendant des Klavier-Festivals Ruhr, Franz Xaver Ohnesorg, nach solchen Raritäten sucht, fragt er Von Karsten Mark

Der Komponist, das weltentrückte Wesen - so stellen sich das viele vor, und mancher Tonsetzer pflegt dieses Image. Philip Glass ist eine Ausnahme. Als ihm Intendant Franz Xaver Ohnesorg am Mittwoch den Von Karsten Mark

Hélène Grimaud ist eine fantastische Solistin. Beim Klavier-Festival Ruhr aber weiß man die Französin auch als Kammermusikerin zu schätzen. Ende 2012 gastierte sie dort bereits mit der Cellistin Sol Gabetta in Wuppertal. Von Klaus Stübler

Stücke, die direkt dem musikalischen Herzen Amerikas entstammen, spielten die Bochumer Symphoniker beim ersten Auftritt im Programm des Klavier-Festivals Ruhr, den sie im eigenen Musikforum bestritten. Von Max Florian Kühlem

Es läuft und läuft und läuft für Jan Lisiecki. 2012 wurde der Wunderknabe aus Kanada erstmals vom Publikum im Ruhrgebiet entdeckt. Damals war er 17 und ein "Junger Wilder" im Dortmunder Konzerthaus. Wer Von Karsten Mark

Gleich mit den ersten Stücken gelingt es dem polnischen Pianisten Rafal Blechacz, sein großes Publikum in der Philharmonie Essen zu überraschen: Bach klingt bei ihm wie Beethoven und Beethoven wie Mozart. Von Max Florian Kühlem

Chilly Gonzales hat sich rargemacht. Gerade einmal vier Konzerte hat er im vergangenen Jahr gegeben. Es sei ein "Sabbatical" gewesen, um Ruhe zum Komponieren zu haben, sagt der 45-Jährige. Vier der für Von Karsten Mark

Mittwochabend im Vortragssaal des Folkwang-Museums: eine Veranstaltung des Klavier-Festival Ruhr - und kein Flügel auf der Bühne. Denn es kam der große Alfred Brendel. Und der spielt ja schon seit Ende Von Klaus Stübler

57.500 Musikfreunde haben in diesem Jahr das Klavier-Festival Ruhr besucht, davon 17.000 bei der Extraschicht. Das waren 5500 mehr als im Vorjahr, obwohl es mit 69 Veranstaltungen sogar zwei Konzerte Von Bettina Jäger

Klavier-Festival Ruhr

Killmayer zum Geburtstag

Das traditionelle Himmelfahrts-Liedwochenende des Klavier-Festivals Ruhr auf Schloss Herten gab's bei der diesjährigen 22. Auflage bereits vor dem Feiertag. Graham Johnson als Pianist und Programmgestalter

Ein Zwillingspaar aus New York City hat für eine wunderbare Eröffnung des Klavierfestivals Ruhr im Bochumer Musikforum gesorgt: Christina und Michelle Naughton steckten mit einem überraschenden Programm Von Max Florian Kühlem

Klassikfreunde nennen Rudolf Buchbinder "Mr. Beethoven". Zu Recht, denn besser als der Pianist, der im Dezember 70 Jahre alt geworden ist, spielt keiner die Werke von Beethoven. Montag zeigte er beim Von Julia Gaß

Größere Bekanntheit erlangte der Pavillon des Skulpturenparks Waldfrieden in Wuppertal, als Wim Wenders in seiner Filmhommage "Pina" Tänzer darin auftreten ließ. Am Sonntag fand in diesem vielleicht schönsten Von Max Florian Kühlem

Als "Junge Wilde" des Dortmunder Konzerthauses hat Khatia Buniatishvili von 2012 bis 2015 vorwiegend das virtuose Repertoire von Liszt gepflegt und mit französischer Musik begeistert. Zu Gast beim Klavier-Festival Von Julia Gaß

Das Klavier-Festival Ruhr feiert Amerika, genauer: die amerikanischen Komponisten wie Samuel Barber, Leonard Bernstein. Aaron Coplan und Charles Ives. Aber auch Südamerikaner wie Astor Piazzolla stehen Von Julia Gaß

Klavier-Festival Ruhr

Wunschkonzert für Gidon Kremer

Wenn ein Weltstar wie Gidon Kremer 70 Jahre alt wird, darf er sich alle Wünsche erfüllen. So entstand eine kleine Tour mit der Pianistin Martha Argerich und seinem Kammerorchester Kremerata Baltica, die Von Max Florian Kühlem

Das neue Jahr beginnt in den Konzerthäusern in der Region furios: Der Januar ist der Monat der großen Orchester. Und auch die Museen laden dazu ein, die kalten Tage und dunklen Nachmittage in schönen Von Julia Gaß

Am Anfang eines gelungenen Kunstwerks muss nicht immer die helle Begeisterung stehen. Peter Tschaikowskis Klaviertrio in a-moll steht dafür mustergültig. Noch ein Jahr bevor er die Arbeit daran begann,

Nach elf Wochen mit schwarzen und weißen Tasten geht das Klavier-Festival Ruhr heute mit schwarzen Zahlen zu Ende: 50 500 Besucher (darunter 15 000 bei der Extraschicht) kamen in die 64 Konzerte, von Von Julia Gaß

Wenn Marc-André Hamelin auftritt, ist eigentlich klar, dass es wieder etwas Neues zu entdecken gibt - Ausgrabungen der Klaviermusik sozusagen. Beim Klavier-Festival Ruhr war er am Montag zum 13. Mal zu Gast. Von Karsten Mark

Rund um den Himmelfahrts-Tag fand das im vergangenen Jahr "schwächelnde" Lied wieder seine angestammt ausführliche Würdigung beim Klavier-Festival Ruhr auf Schloss Herten: Pianist Graham Johnson präsentierte Von Klaus Stübler

Besonders vielseitig möchte sich Lang Lang dem Publikum in der Region wohl nicht vorstellen: Bei seinem Auftritt beim Klavier-Festival Ruhr am Dienstag in der Philharmonie Essen spielte der 33 Jahre junge Von Julia Gaß

Das Klavier-Festival Ruhr hat sich für ein Extra-Konzert mit Lang Lang zurückgemeldet - und der Starpianist sorgte für einen ausverkauften großen Saal in der frisch sanierten Duisburger Mercatorhalle. Von Klaus Stübler

Franz Xaver Ohnesorg, Intendant des Klavier-Festivals Ruhr, ist sauer auf die Philharmonie Essen. "Für unsere Konzerte dürfen wir nur ein Plakat aufhängen", kritisierte er bei der Abschluss-Pressekonferenz Von Bettina Jäger

Die jungen Pianisten traten fast etwas ins Hintertreffen bei der diesjährigen Ausgabe des "Ausgezeichnete Kinder"-Konzerts beim Klavier-Festival Ruhr am Sonntagnachmittag in der Philharmonie Essen. Der Von Klaus Stübler

Wie ein altes Ehepaar schlenderten sie am Sonntagnachmittag aufs Podium der Philharmonie Essen: Martha Argerich (75) und Daniel Barenboim (73) kamen um das Publikum gemeinsam mit ihrer Musik zu beglücken. Von Klaus Stübler

Hunderte kleiner Werke hat die venezuelanische Pianistin Gabriela Montero (Foto) mit ihren Improvisationen auf Publikumszuruf schon geschaffen. Im Auftrag des Klavier-Festivals Ruhr und des MDR hat sie Von Julia Gaß

Das Konzert der Weltklassepianistin Maria Joao Pires mit dem brasilianischen Cellisten Antonio Meneses am Donnerstag beim Klavier-Festival Ruhr in Essen gehörte zu den seltenen öffentlichen Auftritten Von Klaus Stübler

Endspurt vor der Sommerpause: Zum Saisonfinale zünden die Konzerthäuser noch einmal ein Feuerwerk an Stars. Wer den Sommer lieber draußen genießen möchte, darf sich auf die große Emscherkunst-Ausstellung Von Bettina Jäger, Julia Gaß

Er ist schnell auf die Palme zu bringen und deshalb immer für einen überraschenden Auftritt gut. Vor knapp drei Jahren erregte Krystian Zimerman großes Aufsehen, als er sein Konzert mitten im Stück unterbrach, Von Karsten Mark

Der Mai ist der Monat der Festivals: Ruhrfestspiele, Klavier-Festival Ruhr, Klangvokal in Dortmund, die Bochumer Fidena und der Wettbewerb "Stücke" in Mülheim gehen an den Start. Wer Zeit hat, kann aber Von Bettina Jäger, Julia Gaß

Lang Lang hat mit drei Jahren angefangen, Klavier zu spielen. Auch die Kinder in der "Little Piano School", dem Education-Programm des Klavier-Festivals Ruhr, fangen schon mit drei, teilweise zwei Jahren an. Von Bettina Ansorge

Jetzt wird wieder in die Tasten gehauen: Am Freitag eröffnete der zu Beginn seiner Karriere besonders für seine Pranke berühmte Russe Arcadi Volodos in der Stadthalle Mülheim das 28. Klavier-Festival Ruhr. Von Klaus Stübler

Sie wollen es noch einmal wissen: Nachdem es 1978 schon zu einer gemeinsamen Tour von zwei der vier größten lebenden Jazz-Pianisten gekommen war, wagen Herbie Hancock und Chick Corea sich jetzt noch einmal Von Max Florian Kühlem

Der „nordische Ton“, der Schwerpunktthema des Klavier-Festivals Ruhr gewesen ist, klang im Abschlusskonzert am Samstagabend in der Philharmonie Essen noch deutlicher als in den elf Festival-Wochen zuvor Von Julia Gaß

Der Schwerpunkt, den das 27. Klavier-Festival Ruhr haben wird, war keine Überraschung: An Alexander Skrjabin, der vor 100 Jahren gestorben wurde, kommt in diesem Jahr kein Pianist vorbei. Mit dem "Nordischen Von Julia Gaß

Was für ein Meister. Was für ein stiller Star. Grigory Sokolov ist das Paradebeispiel für einen Antihelden, und trotzdem musste das Klavier-Festival Ruhr beim Konzert des Altmeisters am Freitag im restlos Von Julia Gaß

Die Bochumer Symphoniker sind beim Klavier-Festival in diesem Jahr die Geburtstagskapelle für die Jubilare. Am Montag feierte das Orchester unter Leitung von Generalmusikdirektor Steven Sloane mit Pianist Von Julia Gaß