Klinikum Dortmund

Klinikum Dortmund

Die nächsten Tage in Dortmund werden heiß, heiß, heiß. Eine Dortmunder Ärztin verrät, wie man die Hitzewelle unbeschadet durchstehen kann.

Das Magazin Focus Gesundheit nennt jedes Jahr Deutschlands beste Ärzte. Unter den Dortmunder Ärzten ist auch ein Name, der durch die Corona-Pandemie besonders bekannt wurde. Von Marie Ahlers

Ein Hubschrauber ist am Dienstagmittag (14.7.) auf Höhe des Klinikums auf der Hohen Straße gelandet. Die eigentliche Einsatzstelle lag jedoch rund 700 Meter entfernt. Von Wilco Ruhland

Was zuerst nach einem No-Go klingt, meint eigentlich eine neue App des Klinikum Dortmund Sie soll nicht nur jungen Patienten, sondern auch Kindern zuhause die Ferien versüßen. Von Aleyna Ceylan

Weniger Dortmunder sterben an Schlaganfällen. Innerhalb von zehn Jahren sanken die Zahlen um fast ein Viertel. Für die positive Entwicklung könnte es gleich mehrere Gründe geben.

In Dortmund gibt es acht weitere Coronafälle. Drei dieser Fälle stammen aus dem Umfeld der zuletzt berichteten Ausbrüche im Klinikum und einem Dortmunder Seniorenheim.

Fast wäre ein Dortmunder an Herzversagen gestorben. In letzter Minute wandten die Ärzte am Klinikum Dortmund jedoch eine neue und einzigartige Methode an, die ihm das Leben rettete.

Im Klinikum Dortmund ist es zu einem Corona-Ausbruch gekommen. 9 Mitarbeiter und 6 Patienten einer Station des Hauptstandorts im Klinikviertel wurden positiv getestet. Ein Patient starb. Von Bastian Pietsch

Das Klinikum Dortmund hat eine eigene App speziell mit Themen zu Corona veröffentlicht – kostenlos und ohne Werbung. Bei der App geht's keinesfalls um das Nachverfolgen von Infektionsketten.

In Zeiten des Corona-Lockdowns hat die Arbeitswelt vielerorts Video-Konferenzen kennen und schätzen gelernt. Aber geht so etwas auch in einem OP-Saal des Dortmunder Klinikums?

Besuche im Seniorenheim sind demnächst eingeschränkt möglich. Krankenhaus-Patienten müssen jedoch auch weiterhin auf Besuch verzichten. Das Besuchsverbot gilt auch am Muttertag. Von Marie Ahlers

Am Klinikum Dortmund startet ein neues Forschungsprojekt zur Corona-Früherkennung. Helfen soll den Forschern dabei „eine ganz besondere Schnüffelnase“.

Die Mundschutzpflicht gilt im Krankenhaus ab sofort auch für Patienten. Das Klinikum Dortmund hat Details zu neuen Regeln und einer weiteren wichtigen Neuerung in Sachen Corona mitgeteilt. Von Felix Guth

Die Suche nach einem neuen Arbeitsdirektor fürs Dortmunder Klinikum hat ein Ende: Nun liegt ein Kandidatenvorschlag auf dem Tisch. Doch von dem wussten die Dortmunder Politiker lange nichts. Von Gregor Beushausen

Schutzausrüstung ist derzeit Mangelware. Sie wird besonders in Krankenhäusern zur Mangelwaren – auch im Klinikum Dortmund. Die Dortmunder Stadtwerke können helfen.

Im Klinikum Dortmund herrscht Hochbetrieb. Bis zu 700 Corona-Abstriche des tödlichen Virus‘ werden dort jeden Tag untersucht. Doch die Laborassistenten im Klinikum haben trotzdem keine Angst. Von Robin Albers

Das Klinikum Dortmund hat ein ganz besonderes Rezept zusammengestellt, um Dortmunder vor Hamsterkäufen, Fake News und Panik am Wochenende zu schützen. Das steckt hinter dem Internet-Lacher.

Die Zahl der positiven Testergebnisse auf das Coronavirus steigt in Dortmund weiter. Am Freitagnachmittag (3.4.) vermeldet das Gesundheitsamt insgesamt 380 Fälle in Dortmund. Von Felix Guth

Infektiologe Dr. Bernhard Schaaf aus Dortmund erklärt, warum eine Lockerung der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus vorerst nicht in Sicht sein sollte.

Atemschutzmasken und Schutzkleidung sind derzeit Mangelware. Der Anlagenbauer ThyssenKrupp Industrial Solutions will nun medizinischen Einrichtungen helfen. Von Susanne Riese