Kriminalität im Kreis Unna

Kriminalität im Kreis Unna

Ein Mann und eine Frau konnten mit einer betrügerischen Masche Geld in einem Kiosk in Schwerte erbeuten. Jetzt sucht die Polizei öffentlich nach ihnen (Fotos im Artikel). Von Aileen Kierstein

Aufmerksame Nachbarn verhinderten am Samstagabend einen Einbruch am Hanseweg. Sie hielten einen mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der ist kein unbeschriebenes Blatt. Von Reinhard Schmitz

Nach gleich mehreren Taten hat die Polizei am Mittwochabend einen 20-Jährigen hinter dem Bahnhof in Schwerte vorläufig festgenommen. Der Mann ist bei der Polizei kein Unbekannter. Von Aileen Kierstein

Als eine Schwerterin verdächtige Geräusche in der darüberliegenden Wohnung hörte, alarmierte sie die Polizei. Die Täter konnten flüchten, die Polizei sucht nach Zeugen. Von Aileen Kierstein

Schmuck erbeuteten unbekannte Täter bei einem Einbruch an der Ernst-Weiß-Straße. Sie hatten ein Fenster aufgehebelt. Möglicherweise wurden sie durch die Rückkehr der Hausbewohner gestört.

Mit einer neuen Masche wollen Betrüger an das Geld ihrer Opfer kommen. Dabei kommen Google-Play-Gutscheine zum Einsatz. Und: Die Baustelle des Café Extrablatt macht Fortschritte. Von Dennis Görlich

Vor Unternehmen, die unseriöse Kanalüberprüfungen anbieten, warnt die Stadtentwässerung Schwerte. Die Betrüger kommen selbst auf die Anwohner zu. Das müssen Bürger jetzt beachten. Von Aileen Kierstein

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen: Unbekannte Täter sind am Samstag in ein Einfamilienhaus in Schwerte eingebrochen. Die Beweisaufnahme läuft noch. Von Aileen Kierstein

Aus Eifersucht wurde ein Mann offenbar handgreiflich und misshandelte seine Freundin. Nun sollte er deshalb vor dem Amtsgericht stehen. Er kam zwar nicht, eine Strafe gab es trotzdem. Von Sylvia Mönnig

Unter Alkoholeinfluss fiel ein 34-Jähriger in Lünen in alte Muster und beging zwei Diebstähle. Für den Mann mit bewegter Vergangenheit endete das nun vor Gericht mit einem Paukenschlag. Von Sylvia Mönnig

Bislang unbekannte Täter haben am Dienstagabend einen weißen Ford Kuga vor einem Wohnhaus entwendet. Die Polizei sucht Zeugen. Von Aileen Kierstein

Feuer und einen Knall haben Anwohner der Rosenstraße in Cappenberg am frühen Donnerstagmorgen bemerkt: Unbekannte Täter haben in der Nacht den Geldautomaten der Volksbank in die Luft gejagt. Von Jessica Hauck

Die Polizei warnt vor Pkw-Dieben, die Funksysteme ausspähen. Den Täter reicht es, wenn Autoschlüssel nahe der Haustür abgelegt werden. Nicht nur Luxus-Autos sind betroffen.

Jürgen Paul brauche dringend einen vierstelligen Eurobetrag, um nach Schwerte zurückkommen zu können. So steht es in einer E-Mail, die am Freitag an unzählige Schwerter versendet wurde. Von Reinhard Schmitz

Weil den Polizeibeamten die Umstände komisch vorkamen, konnte ein Tatverdächtiger schnell festgenommen werden. Er wird mit einem Einbruch in eine Tierarztpraxis in Verbindung gebracht.

Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei in der Nacht auf Freitag (27.9.) kurz vor 3 Uhr zwei mutmaßliche Fahrraddiebe an der Friedensstraße festnehmen.

Das Wort Enkel-Trick steht für ein übles Spiel, bei dem sich Leute unter falscher Identität melden, um an Geld und Wertsachen zu kommen. Die Betrugsmasche hat nun auch die Gerichte erreicht. Von Britta Linnhoff

Ein grauer Ford Kuga ist am Wochenende von einem Parkplatz am Fahrbahnrand gestohlen worden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Was ist los im Geisecker Einkaufszentrum Zwischen den Wegen? Die Einbrüche in die Geschäfte häufen sich. Besonders schlimm betroffen ist das Blumengeschäft Blattwerk neben dem Rewe-Markt. Von Reinhard Schmitz

In Ergste haben Unbekannte in der Nacht zum Freitag versucht, einen Zigarettenautomaten aufzusprengen. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung. Von Lino Marius Wendhof

Bereits auf den fünften Geldautomaten der Sparkasse innerhalb weniger Monate hatten es Kriminelle am Wochenende abgesehen. Sie hinterließen auch großen Schaden in einem Blumengeschäft. Von Reinhard Schmitz

Unbekannte haben in der Nacht zu Samstag versucht, in einen Kiosk einzubrechen. Ein Zeuge überraschte sie bei der Tat. Von Aileen Kierstein

Dieses Urteil werden die Opfer wahrscheinlich nie verstehen: Nach vier Raubüberfällen auf Discounter muss ein angehender Banker aus Lünen nicht ins Gefängnis. Von Jörn Hartwich

Durch ein Fenster sind die Täter in eine Kneipe an der Schützenstraße gelangt. Die Polizei sucht jetzt dringend nach Zeugen. Von Aileen Kierstein