Anzeige

Kultfilm als Musical

Dortmund

„Flashdance“ gehört zu den Kultfilmen der 80er-Jahre und hat das Genre des Tanzfilms nachhaltig geprägt.

30.10.2019, 11:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kultfilm als Musical

© picture alliance/Axel Heimken

Eingängige Disco-Klassiker, aufregende Tanzszenen und die Geschichte eines Traums ziehen auch über 35 Jahre nach seiner Kinopremiere Jung und Alt in ihren Bann.

Mit Ohrwürmern wie „Flashdance – What A Feeling“, „Maniac“, „I Love Rock’n’Roll“ und „Gloria“ feierte „Flashdance – Das Musical“ im September 2018 Deutschlandpremiere in Hamburg. Nun kommt die moderne Bühnenadaption des 80er-Jahre-Films zurück und ist am 3. und 4. April 2020 in den Dortmunder Westfalenhallen zu erleben.

Mit 18 Jahren hat man große Träume, aber wenn man, wie Hauptdarstellerin Alexandra „Alex“ Owens, aus der Arbeiterklasse kommt, sind diese oftmals unerreichbar. Tagsüber verdient sich Alex ihre Brötchen als Schweißerin, nachts arbeitet sie als Tänzerin in zwielichtigen Bars. Alex will etwas Besonderes schaffen: eine Tanzausbildung an der Shipley Tanzakademie. Unterstützung bekommt sie von ihrem Chef Nick, der seine Kontakte nutzt und Alex eine Einladung zum Vortanzen verschafft. Wird sie es schaffen oder zerplatzt ihr Traum wie eine Seifenblase?

www.bb-promotion.com