Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gemeinde macht sich auf den Weg

27.02.2008

Legden Befürchtungen und Sorgen - das war gestern. Jetzt wird gefeiert - mit Optimismus und Aufbruchsstimmung: Am Sonntag fusionieren die Pfarrgemeinden St. Brigida Legden und St. Margareta Asbeck - und alle Christen sind zum Feiern eingeladen: erst in der Kirche in Legden, dann gemeinsam unterwegs und schließlich in Asbeck. Im Folgenden ein Blick auf das Festprogramm am Sonntag, 2. März:

- 8.30 Uhr treffen der Asbecker (insbesondere der Messdiener) an der St. Margareta Kirche, um mit dem Pengelanton nach Legden zum Festhochamt zu fahren.

9.15 Uhr Treffen der Bannerabordnungen vor der Pfarrkirche St. Brigida.

9.30 Uhr Hochamt zur Kirchenfusion mit Weihung des Pfarrsiegels und Einführung von Pastor Dieker.

Im Anschluss an die Messe: Fußmarsch oder Radtour durch den Deipenbrock nach Asbeck, gegen 12 Uhr Rast bei Erich Kock, Frettholt 1, mit Mittagsimbiss.

13 Uhr Aufbruch (auch mit Pengelanton).

14.30 Uhr feierliche Andacht in der Asbecker Kirche.

15 Uhr Ausklang bei Kaffee, Kuchen und Kinderspie- len. sy-

Kuchenspenden sind am Dormitorium abzugeben: am Samstag von 14 bis 15 Uhr und am Sonntag von 8.30 bis 9 Uhr.

Lesen Sie jetzt