Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jan Mons gibt den Takt an

Legden Wechsel am Dirigentenpult: Nach zehn Jahren musikalischer Tätigkeit in Legden legt der Stadtlohner Manfred Kahmen nach dem kommenden Frühjahrskonzert sein Amt nieder. Nachfolger wird Jan Mons.

19.02.2008

Jan Mons gibt den Takt an

<p>Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr hat einen neuen Vorstand gewählt und langjährige Mitglieder geehrt. MLZ Fotos (2) Kroschner</p>

Während der Generalversammlung des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Legden am vergangenen Samstag wurde es amtlich: Manfred Kahmen legt sein Dirigat nieder. Trotzdem: An den 18. August 1998 kann er sich noch genau erinnern, denn es "war was anderes, wenn man auf einmal da vorne steht" und nicht mehr als Musiker in einem Musikzug tätig ist. Über zehn Jahre hat Kahmen den Musikzug geleitet. Dazu gehöre auch, die Musiker zu motivieren, zu fordern aber nicht zu überfordern, Stücke auszuwählen und mit verschiedenen Instanzen zu kooperieren, wie Kahmen betont.

Der 20-jährige Jan Mons wird die Position des Dirigenten übernehmen. Der Student aus Uelsen hat schon zahlreiche Erfahrungen im musikalischen Bereich gemacht. Bei der Frage, wie er zur Musik gekommen sei, schmunzelt er: Seine Eltern hätten ihn einfach "in die Musik hineingeboren". Als ursprünglicher Flötist studiert er nun an der Musikhochschule in Enschede im Hauptfach Dirigat. Seinen ersten Auftritt mit dem Musikzug wird er auf dem Frühjahrskonzert haben, dort wird er auch offiziell in das Amt eingeführt. Zuvor freue er sich jedoch schon auf die vorbereitenden Proben, denn seine Ziele sind klar gesteckt: "Das gesamte Orchester soll sich weiterentwickeln - denn fertige Musiker, die gibt es nicht."

Neben der Ehrung verdienter Mitglieder - für 15-jährigen aktiven Dienst im Musikzug wurden Klaus Hüntemann, Martin Bomberg, Bernd Wilpert, Markus Fier und Martin Massing geehrt - standen Vorstandswahlen im Mittelpunkt. kro

Vorstand: Vorsitzender Bernd Hölscher; stellvertretender Vorsitzender: Friedhelm Böwing; Kassiererin: Dorothee Beckhaus; Jugendwartin: Tanja Rudde; Notenwart: André Salewski; zweiter Utensilienwart: Martin Massing; Kassenprüfer: Klaus Hüntemann und Bernd Wilpert.