Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bauarbeiten für Medizinisches Zentrum gehen flott voran

BRAMBAUER Mit dem Bau des Medizinischen Zentrums in der 3. Etage liegt die Klinik am Park dem Zeitplan vier bis sechs Wochen voraus. Voraussichtlich Ende April soll das Richtfest stattfinden, teilte Klaus Heubel mit.

von Ruhr Nachrichten

, 22.02.2008

Besonders habe man diese glücklichen Umstände dem milden Winter zu verdanken, dieser erlaubte ein fast durchgängiges Arbeiten. „Ende April wird hier ein Richtfest stattfinden. Bis dahin werden sogar die Fenster eingebaut sein, so dass man trockenen Fußes feiern kann“, sagte Klaus Heubel.

Neben dem Medizinischen Zentrum besichtigte der Aufsichtsrat bei einem Rundgang ebenfalls den Umbau der Radiologie. „Hier ist mittlerweile alles entkernt worden, der Estrich ist raus und die neuen Wände stehen schon drin.“

Struktur ist bereits erkennbar

Die Struktur der neuen Radiologischen Praxis - durch die Praxis Aberle, Hamar, Saur, Ladicha, Bossmann - ist schon erkennen. Im Mai soll dort der Praxisbetrieb starten. Im Anschluss sah sich das Aufsichtsgremium den neuen Operationssaal an, der mit einer speziellen Lüftungstechnik ausgestattet ist, die auch zukünftige, noch nicht allgemein-verbindliche Vorgaben des Robert-Koch-Instituts erfüllt und auch aus hygienischer Sicht hochmodern ausgestattet ist.

Der Rundgang führte weiter zur neuen Ambulanz. Hier wurde mittlerweile die Außenanlage für die Rettungsdienstanfahrt fertig gestellt, so dass diese ab Mitte März umgeleitet werden kann.

Lesen Sie jetzt