Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Chic und ohne Schnörkel

BRAMBAUER „Es ist eine tolle Zusammenarbeit“, sagt Aicha Oikrim. Sie lächelt. Gemeinsam mit drei weiteren Existenzgründerinnen aus Brambauer sitzt sie an einem Tisch und erzählt von ihrem Weg in die Selbsttändigkeit.

von Von Volker Beuckelmann

, 22.02.2008
Chic und ohne Schnörkel

Ob EDV-Beratung, Schulungen oder die Gestaltung von Internetseiten, Aicha Oikrim bietet mit ihrem Home-Office-Büro einen umfangreichen Service.

Seit 17 Jahren lebt Aicha Oikrim in Deutschland. Nach ihrer Babypause – sie hat Zwillinge – wollte die Diplom-Informatikerin wieder zurückkehren in den Arbeitsmarkt, Familie und Beruf in Einklang bringen. Teilzeit oder Vollzeit? Für Aicha Oikrim war diese Frage nicht so leicht zu beantworten.

In Lünen nahm die hoch qualifizierte junge Frau an einer Beratung vom Projekt „m.i.g!“ teil. Ellen Pilzecker, die mit ihrem Team gründungswillige Frauen umfassend berät und ihnen während der Selbständigkeit zur Seite steht, gab Aicha Oikrim viele Tipps. Danach war sie sich sicher, ihre Tätigkeit freiberuflich auszuüben. Und das erste Erfolgserlebnis ließ nicht lange auf sich warten: So erhielt die in Marokko geborene Informatikerin für das Projekt „m.i.g!“ den Auftrag, die eigene Internetseite zu gestalten und zu programmieren.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Schnörkellos, daher leicht aufzurufen, informativ und modern – die Webseite bietet alles, um sich einen schnellen Überblick zu verschaffen über das Projekt der Gründerinnen in Lünen und Werne. „Die Suche nach neuen Kunden ist am schwierigsten“, sagt Aicha Oikrim. Sie bemüht sich intensiv, einen Kundenstamm aufzubauen. Die gestandene Informatikerin bietet neben der Gestaltung von Internetseiten auch Beratungen im Bereich Informationstechnologie und Einzel- oder Gruppenkurse in EDV, wie das Programmsystem Linux oder Büroanwendungen von Microsoft an.

Aicha Oikrim, die bereits in ihrer Studienzeit für ein weltweit operierendes Unternehmen im Bereich Projektentwicklung arbeitete, hat durch ihre Zusammenarbeit mit den Existenzgründerinnen eine Erfahrung gesammelt: „Viele wussten gar nicht, dass es in Brambauer so viele Unternehmerinnen gibt. Bei vielen hätte man gedacht, dass Männer die Inhaber sind. Das ist aber ganz anders.“ Kontakt zu Aicha Oikrim unter Tel. (02 31) 8 77 06 87 oder per Email an: aoikrim@yahoo.de

Lesen Sie jetzt