Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hilpert-Theater setzt auf Publikumswünsche

LÜNEN Die Wünsche des Publikums sollen die entscheidende Rolle bei der Programmauswahl für das Lüner Hilpert-Theater werden. Darauf einigte sich der Vorstand des Theaterfördervereins in seiner Sitzung am Montag. Dabei geht es nicht nur um die Programmangebote, sondern auch um terminliche Wünsche der Zuschauer.

von Von Beate Rottgardt

, 19.02.2008

Man wolle den Publikumsgeschmack treffen und die Möglichkeiten, die die Theatermeile mit Hilpert-Theater, Hansesaal und Hotel bietet, noch mehr nutzen. Aber auch Experimente, Highlights und Minderheitenprogramme sind angedacht.

In der nächsten Mitgliederversammlung am 14. April wird der Vorstand auch die Pläne vorstellen, mit denen verstärkt junge Leute ans Theater herangeführt werden sollen.

Im Juni findet ein Theater-Wettbewerb für AG s mehrerer Gymnasien aus dem Kreis Unna statt und spätestens 2009 soll es eine Kunst- und Kultur-Woche für Kinder bis zu zwölf Jahren unter dem Motto „Lesen Hören Sehen“ geben.

Lesen Sie jetzt