Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Nacht der Lichter" in Herz-Jesu

LÜNEN Eine beeindruckende meditaitve Atmosphäre erlebten rund 300 Besucher am Freitagabend in der Herz-'Jesu-Kirche. Über 400 strahlende Kerzen erleuchteten das Gotteshaus an der Lange Straße bei der "Nacht der Lichter". Gesänge und Gebete aus Taizé (Frankreich) standen im Mittelpunkt.

von Von Volker Beuckelmann

, 24.02.2008
"Nacht der Lichter" in Herz-Jesu

Vor dem eigentlichen Gottesdienst wurden alle Kerzen in der Herz-Jesu-Kirche entzündet.

Der Abend sei, so Pfarrer Horst Feil vom Pfarrverbund Mitte (Herz-Jesu und St. Joseph), auch gedacht für junge Menschen, die auf der Suche sind und gar nicht so eine große Verbindung zur Kirche haben.

Mehrstimmige, schöne Kanones, die typisch sind für Gesänge aus Taizé, wurden stimmgewaltig aufgeführt von den Kirchenchören St. Joseph und Herz-Jesu sowie dem Kinder- und Jugendchor Herz-Jesu. Für die musikalische Begleitung sorgte ein kleines Orchester. Die Gesamtleitung hatte Oliver Schwarz-Roosmann.

 

Lesen Sie jetzt