Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Proben für die „Physiker“

LÜNEN Ein „glänzendes Niveau“ bescheinigt Regisseur Manfred Greve dem Lüner Heinz-Hilpert-Theater. Und deshalb finden dort auch derzeit die Abschlussproben für die Wiederaufnahme von Dürrenmatts Klassiker „Die Physiker“ statt.

von Von Beate Rottgardt

, 18.02.2008

Greve, der seit knapp 30 Jahren sein Tourneetheater führt und schon oft in Lünen zu Gast war, hat ein großes Ensemble mit gebracht. An der Spitze die bekannten Schauspieler Johanna Liebeneiner und Ulrich von Bock. Und dennoch sind „Die Physiker“ ganz klar ein Ensemblestück.

Am Sonntag wurde die Kulisse auf der Bühne aufgebaut, abends gab´s dann die erste Leseprobe. Montag um 10 Uhr trafen sich Regisseur und Schauspieler dann im Theater, um zum ersten Mal nach einem Jahr wieder in Kostümen zu proben. 

Auch Dienstag früh gibt es noch eine Probe. Die Generalprobe ist um 18 Uhr geplant. „Premiere“ wird am Mittwoch (20.2.) um 20 Uhr im Hilpert-Theater gefeiert. Und danach reist das Ensemble in 30 weitere Städte.Karten gibt es noch im Kulturbüro, Hansesaal, Tel. (02306)1042299, oder an der Abendkasse.

Lesen Sie jetzt