Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rathaus wird "grün"

LÜNEN Rekordverdächtig - am Freitag wird das komplette Rathaus auf beiden Seiten mit grünen Bändern geschmückt sein. Der Grund: Die Aktion soll auf den "Tag der Kinderhospizarbeit" aufmerksam machen.

von Von Beate Rottgardt

, 06.02.2008
Rathaus wird "grün"

Die Begeisterung der Stein-Schüler und die Unterstützung durch die Sponsoren sind Grund für den Kinderhospizverein, sich zu bedanken.

Die Symbole für den "Tag der Kinderhospizarbeit" flattern ab Freitag wieder durch Lünen - mit den unterschiedlichsten Aktionen machen Behörden, Schulen und Privatleute so auf den 10.2. aufmerksam.

Auch die Interessengemeinschaft Mauerstraße, Silberstraße, Roggenmarkt unterstützt den Deutschen Kinderhospizverein und schmückt eine große Kastanie am Roggenmarkt mit den hellgründen Bändern.

Grund- und Hauptschulen starten bereits am Freitag Aktionen, um ihre Solidarität zu zeigen. So haben sich Fünft- und Sechstklässler der Heinrich-Bußmann-Schule mit Xavier Naidoos "Der Weg" beschäftigt und eigene Gedanken zur Kinderhospizarbeit entwickelt.

Lesen Sie jetzt