Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schulduell in Lünen

LÜNEN Nachdem am Mittwoch bereits das Gymansium und die Realschule Altlünen am EinsLive- Schulduell teilgenommen hatten, waren Mittwoch die Schüler der Geschwister-Scholl-Gesamtschule und des Lippe-Berufskolleg an der Reihe.

07.02.2008

Immerhin drei richtige Antworten in 36 Sekunden schafften die Schüler des Lippe-Berufskollegs gestern beim 1Live-Schulduell. Sie kannten eine Spielerin der deutschen Frauen-Fußball-Nationalmannschaft, einen Musiker der Band „Freundeskreis“ und eine Siegermacht des Zweiten Weltkriegs. Beteiligt waren die Höhere Berufsfachschule für Gesundheit, sowie die F12a und die F12b der Fachoberschule für Soziales und Gesundheit.

Drei Punkte auch bei den Schollis

Das E im gesuchten Bandnamen hat verschlafen und so verrinnt wertvolle Zeit für die Rateexperten von der Scholl Gesamtschule. Bei ihrem Auftritt im 1live Schulduell  fingen die 30 „Buchstaben-Schollis“ stark an, knickten dann aber ein als ihnen bei dem Rennfahrer Alonso das zweite O fehlte. So mussten sie sich am Ende mit drei Punkten und einer Zeit von 1,19:84 Minuten zu frieden geben.

Lesen Sie jetzt