Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Viele sagen ?Ja? am 7. 7. 07

Begehrter Schnapszahl-Termin im Museum / Schlossmühle als Alternative

15.05.2007

Obwohl es ein Samstag ist und dadurch erhebliche Mehrkosten auf die Paare zukommen. ?Wir werden mit Sicherheit am 7.7. zwei Standesbeamte einsetzen, bei noch mehr Paaren auch drei?, betonte Standesamtsleiter Ernst-Jörgen Seiler. Die 14 Paare geben sich alle im Museum Schwansbell das Ja-Wort, um 9.30 Uhr trauen sich die ersten Brautleute . ?Wir hätten im Museum noch die Möglichkeit, zwei Paare um 16 und 16.30 Uhr zu trauen?, erklärt Seiler. Und auch die Schlossmühle Lippholthausen bietet sich als romantische Kulisse für den offiziellen Start ins Leben zu zweit an. ?Dort hat sich bislang noch kein Paar für den 7.7. angemeldet.? Auch der Freitag davor, der 6. Juli, ist sehr beliebt. Möglicherweise weil die bislang acht Paare sich am 7.7. kirchlich trauen lassen. Dagegen ist das zweite Schnapszahl-Datum dieses Jahres, der 20.07.2007 wohl nicht so beliebt. Obwohl es ein Freitag ist und damit die Gebühren (zumindest bei den Vormittagstrauungen) im normalen Rahmen bleiben. Seiler: ?Vier Trauungen sind bislang vormittags im Rathaus, dazu kommen zwei am Nachmittag im Museum und eine nachmittags in der Schlossmühle.? Paare, die sich am 7.7. das Ja-Wort geben wollen, können sich im Standesamt melden. Neben den normalen Gebühren, die zwischen 60 und 100 Euro liegen (je nachdem ob und wenn ja welches Stammbuch gewählt wird), fallen für die Samstagstrauung noch 190 Euro extra an. Seiler: ?Wir müssen die Kosten für Sonderreinigung, die Standesamtsstunden außerhalb der normalen Dienstzeit, den Hausmeister, die Museumsaufsicht etc. weitergeben.? Wer im Museum heiratet, muss noch 26 Euro, wer die Schlossmühle wählt, 35 Euro extra bezahlen. Beate Rottgardt Anmeldungen im Standesamt (Rathaus) montags bis freitags (außer mittwochs) von 8 bis 12.30 Uhr, dienstags und donnerstags von 13.30 bis 16 Uhr. Terminwünsche können unter Tel. 104 14 31 abgesprochen werden.

Lesen Sie jetzt