Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mädchen-Fußball: 3:0-Sieg im Top-Spiel

HERBERN Im Topspiel der Fußball-Kreisliga A tat sich Liga-Primus SV Herbern im Spiel gegen Verfolger SC Capelle zu Beginn sehr schwer. Beide Teams waren auf Sicherheit bedacht.

von Von Lenneke Lenfers-Lücker

, 12.02.2008

Erst der Treffer zum 1:0 durch Rieke Fritz animierte beide Mannschaften zu mehr offensiven Bemühungen. So kam auch Capelle zu vereinzelten Möglichkeiten.

Doch es blieb bei der knappen SVH-Führung. Im zweiten Abschnitt vollendete Sophie Nienhaus in der 38. Minute nach einer sehenswerten Kombination zum 2:0.

Nur kurze Zeit später erhöhte Stefanie Spahn noch auf 3:0. Danach war das Spiel entschieden, es gab nur noch vereinzelt Torraumszenen.

SVH-Trainerin Kathrin Bröcker war zufrieden mit der Leistung ihres Teams, das durch den Sieg seinen Vorsprung auf sechs Punkte ausbauen konnten.

SV Herbern - SC Capelle 3:0 (1:0)

 D-Juniorinnen - Wenigstens nicht zweistellig

Nichts zu holen gab es für die jungen Herberner Nachwuchskickerinnen. Der Gegner aus Seppenrade war spielerisch klar überlegen, die Schützlinge von Trainerin Kathrin Gärtner hatten oft das Nachsehen. Positiv war jedoch, dass das Gärtner-Team es nicht zweistellig werden ließ.

SV Herbern - Fortuna Seppenrade 0:9

Lesen Sie jetzt