Marco Reus

Marco Reus

Die BVB-Offensivspieler Marco Reus und Julian Brandt gewinnen mit dem DFB-Team in Estland 3:0. Während Reus an zwei Treffern beteiligt ist, zeigt Brandt eine durchwachsene Leistung. Von Florian Groeger

Die BVB-Spieler Reus, Brandt, Hummels und Delaney gehen Guido Cantz bei „Verstehen Sie Spaß“ auf den Leim. Beim Mitarbeiterfest scheitern die Borussen bei einer eigentlich kinderleichten Übung. Von Florian Groeger

Pressekonferenz mal anders: Vor dem Länderspiel gegen Estland beantwortete BVB-Kapitän Marco Reus die Fragen von Kindern - und sprach über seine Knieprobleme sowie sein sportliches Vorbild. Von Patrick Radtke

Das DFB-Team macht’s wie der BVB: Trotz einer 2:0-Führung reicht es gegen Argentinien nur zu einem 2:2. Julian Brandt erlebt einen durchwachsenen Abend, Leonardo Balerdi muss weiter warten. Von Dirk Krampe

Marco Reus plagt sich mit Knieproblemen herum - beim DFB-Test gegen Argentinien muss sich der BVB-Kapitän wohl mit der Jokerrolle begnügen. Sein Teamkollege will neues Selbstvertrauen tanken. Von Florian Groeger

Für Marco Reus und Julian Brandt ist der Test gegen Argentinien ein Heimspiel. Auch Mats Hummels ist wieder ein Thema beim DFB. Die Meinungen zum BVB-Profi gehen allerdings weit auseinander. Von Nina Bargel

Zwölf Spieler des BVB sind in den kommenden Tagen für ihre Nationalmannschaften im Einsatz. In unserer Übersicht finden Sie alle Termine mit Borussen-Beteiligung auf einen Blick. Von Florian Groeger

BVB-Kapitän Marco Reus kritisiert nach dem enttäuschenden 2:2 gegen Bremen die Leistung der Mannschaft in den zweiten 45 Minuten. Auch beim Thema Standardgegentore findet er klare Worte. Von Jürgen Koers

Borussia Dortmund lässt beim 2:2 gegen Bremen erneut Punkte liegen. In der Tabelle rutscht der BVB auf Rang sieben ab - die Diskussion über die richtige Mentalität wird sich verschärfen. Von Tobias Jöhren

Seit dem 2:2 des BVB gegen Frankfurt ist das Wort Mentalität in aller Munde. Michael Zorc hat wenig Verständnis für die Unruhe im Umfeld des Vereins – und bricht eine Lanze für Marco Reus. Von Tobias Jöhren

Der emotionale Ausbruch von Marco Reus hat für Aufmerksamkeit gesorgt. Manch einer fragt sich, ob er der richtige Kapitän ist. Die BVB-Profis äußern sich dazu deutlich, die Fans sind uneins. Von Patrick Radtke

Marco Reus platzt nach dem 2:2 in Frankfurt der Kragen. Der BVB-Kapitän hat eine klare Meinung zum verschenkten Sieg. Sportdirektor Michael Zorc sieht es anders. Es herrscht dicke Luft. Von Dirk Krampe

Marco Reus hat gegen Barcelona mehrfach den Siegtreffer auf dem Fuß, verschießt einen Elfmeter - und verliert das Privatduell mit ter Stegen. Trotzdem sieht er den BVB auf dem richtigen Weg. Von Tobias Jöhren

Borussia Dortmund stürmt, der große FC Barcelona wankt. Weil der BVB seine vielen guten Chancen nicht nutzt, bleibt es zum Auftakt der Champions League beim 0:0. Da war mehr drin. Von Jürgen Koers

Marco Reus feiert gegen Leverkusen seinen 100. Sieg im BVB-Trikot - und trägt dazu zwei Tore bei. Als Glücksbringer im Stadion: Freundin Scarlett Gartmann und die knapp sechs Monate alte Tochter. Von Florian Groeger

Pünktlich zum Beginn heißen Saisonphase gelingt dem BVB mit dem 4:0 gegen Leverkusen die Trendwende. Wählen sie jetzt den Spieler des Tages! Zwei Torschützen und ein Abräumer sind in der Verlosung. Von Florian Groeger

Borussia Dortmund sendet mit dem 4:0 gegen Leverkusen ein wichtiges Signal gegen die aufkeimende Unruhe. Der BVB muss sich erst freischwimmen, spielt dann aber berauschenden Fußball. Von Tobias Jöhren

Julian Weigl tritt dem Vorwurf entgegen, der BVB habe ein Problem mit dem Thema Emotionalität. Das 1:3 bei Union Berlin sei ein schlechter Auftritt der gesamten Mannschaft gewesen. Von Tobias Jöhren

Marco Reus biegt mit 30 Jahren auf die Zielgerade seiner Profi-Karriere ein. Langfristig will der BVB-Kapitän nicht im Fußballgeschäft bleiben. Von Florian Groeger

Nicht schön, aber erfolgreich: Das DFB-Team holt in Nordirland einen 2:0-Arbeitssieg. Die BVB-Spieler Brandt und Reus stehen in der Startelf - und zeigen eine durchwachsene Leistung. Von Florian Groeger

Schlecht verteidigt, fahrig gespielt, wegen dummer Fehler zurecht verloren. Nach dem 2:4 der DFB-Elf gegen die Niederlande richtet BVB-Kapitän Reus einen deutlichen Appell an seine Mitspieler. Von Jürgen Koers

Das DFB-Team unterliegt den Niederlanden in der EM-Qualifikation mit 2:4. Es ist ein Rückschlag beim groß angekündigten Neustart. Die BVB-Akteure Reus und Schulz bleiben blass. Von Jürgen Koers

Das Topspiel gegen die Niederlande vor Augen, die Euro 2020 im Hinterkopf: BVB-Kapitän Marco Reus (30) versprüht in Hamburg große Lust auf die Saison mit der Nationalmannschaft. Von Jürgen Koers

Zwölf Spieler des BVB sind in den kommenden Tagen für ihre Nationalmannschaften im Einsatz. In unserer Übersicht finden Sie alle Termine mit Borussen-Beteiligung auf einen Blick. Von Florian Groeger

Mit einem BVB-Trio geht die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in die EM-Qualifikationsspiele gegen die Niederlande und Nordirland Anfang Oktober. Von Florian Groeger

Auszeit für die BVB-Profis: Bevor die Vorbereitung auf das Spiel bei Union Berlin beginnt, steht bis Dienstag ein Kurzurlaub auf dem Programm. Wir haben die besten Bilder zusammengestellt. Von Florian Groeger

Die BVB-Profis genießen nach dem perfekten Saisonstart zwei freie Tage. Marco Reus legt die Beine hoch, Paco Alcacer und Mario Götze fliegen in die Sonne. Von Florian Groeger, Thimo Mallon

Teil zwei von „Inside Borussia Dortmund“ ist ab Freitag verfügbar. Die Dokumentation gibt auch in dieser Folge Einblicke in das Innenleben des BVB. Der Film lässt aber noch Wünsche offen. Von Dirk Krampe

Der blendende Saisonstart sorgt beim BVB für gute Laune: Kapitän Marco Reus gibt Julian Brandt wichtige Urlaubstipps. Dortmunds Neuzugang muss das erstmal sacken lassen. Von Florian Groeger

Borussia Dortmund hat seinen Mannschaftsrat verkleinert – und ihn zum Ü30-Klub gemacht. Manuel Akanji, Julian Weigl und Thomas Delaney gehören nicht mehr dazu, zwei neue Spieler sind dabei. Von Tobias Jöhren

Der BVB setzt gleich zu Saisonbeginn ein dickes Ausrufezeichen. Das 5:1 gegen Augsburg ist Zeichen der Offensivstärke. Alcacer trifft weiter nach Belieben, Hummels ist direkt Führungsspieler. Von Dirk Krampe