Maskenverweigerer schlagen Busfahrer auf Kopf

Kriminalität

Zwei Männer sollen einen Busfahrer attackiert haben, nachdem er sie auf die Maskenpflicht hinwies. Auch ein Zeuge, der einschritt, wurde von den jungen Männern verletzt.

Esslingen

29.08.2020, 17:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zwei Männer sollen in Esslingen einen Busfahrer attackiert haben, nachdem er sie auf die Maskenpflicht hinwies. (Symbolbild)

Zwei Männer sollen in Esslingen einen Busfahrer attackiert haben, nachdem er sie auf die Maskenpflicht hinwies. (Symbolbild) © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Ein 54 Jahre alter Busfahrer ist Polizeiangaben zufolge in Esslingen angegriffen und verletzt worden, weil er zuvor einen jungen Mann ohne Maske aus dem Bus komplimentieren wollte. Der 20-Jährige und sein 19 Jahre alter Begleiter hätten daraufhin das Geld für das Busticket zurückgefordert, plötzlich den Schlüssel des Busses abgezogen und das Fahrzeug verlassen.

Als der 54-Jährige ihnen folgte, sei er auf Kopf und Oberkörper geschlagen und leicht verletzt worden, wie es am Samstag weiter hieß. Auch ein Zeuge, der bei dem Vorfall vom Freitag schlichten wollte, erlitt leichte Verletzungen. Gegen einen der Angreifer, einen polizeibekannten 19-Jährigen, wurde wenig später Haftbefehl erlassen.

RND/dpa

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt