Autorenprofil
Matthias Stachelhaus
Volontär

Der Aufzug im Hauptbahnhof Lünen fährt wieder. Die wichtigen Gleise 1 und 2 sind also wieder barrierefrei erreichbar. Über ein halbes Jahr lang dauerten die Arbeiten. Von Matthias Stachelhaus

Unterirdische Gasleitungen müssen regelmäßig gewartet werden. Auch oberirdisch. Baumwurzeln können für die Rohre zu einer Gefahr werden. Deswegen ist Open Grid gerade in Lünen unterwegs. Von Matthias Stachelhaus

Polizeibeamte des SEK waren am Mittwochmorgen (5.2.) im Einsatz an der Steinstraße in Nordlünen. Die Spezialkräfte umstellten ein Haus und brachen eine Tür auf. Von Marc Fröhling, Matthias Stachelhaus

Drei Verletzte hat es bei einem Unfall am Sonntagnachmittag auf der Kreuzung Kurt-Schumacher-Straße / Kupferstraße in Lünen gegeben. Ein Frau war bei Rot über die Ampel gefahren. Von Matthias Stachelhaus

Auf dem Werksgelände von Remondis hat es am Sonntagnachmittag ein Feuer gegeben. Die Feuerwehr Lünen rückte zur Unterstützung der Werksfeuerwehr aus. Eine Produktionshalle war in Brand geraten. Von Matthias Stachelhaus

Der Mann im St.-Marien-Hospital ist nicht mit dem Coronavirus infiziert. Am Freitagabend gab es Entwarnung aus dem Krankenhaus. Am Mittag hatten diverse Fakemeldungen die Runde gemacht. Von Matthias Stachelhaus

Eigentlich wollte der junge Lüner nur frische Luft schnappen. Stattdessen zog er sich am Freitag (24.1.) Knochenbrüche zu. Wahrscheinlich bei einem Sturz. Die Familie bittet um Hinweise. Von Matthias Stachelhaus

Ein ganz besonderer Tag war der Mittwoch für Waltraud und Paul Tramowski. Sie feierten ihre Gnadenhochzeit nach 70 Jahren Ehe. Sie blicken auf ein bewegtes Leben zurück. Von Matthias Stachelhaus

Zwei Wochen wird es wohl dauern, bis Lünen von Feuerwerksmüll befreit ist. Das schätzt man bei der WBL. Eine Partylaune macht den Reinigungskräften dieses Jahr die Arbeit etwas leichter. Von Matthias Stachelhaus