Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Maurer fordert mehr Konzentration

CASTROP-RAUXEL Der erste Nachholspieltag hält auch in der Fußball-Kreisliga A HER/CR Einzug. Am morgigen Sonntag empfängt Victoria Habinghorst die Spvg Horsthausen um 15 Uhr am Gänsebusch. Die Victoria kämpft noch gegen den Abstieg, Horsthausen überwinterte im Niemandsland des gesicherten Mittelfeldes. "Das Manko der Hinserie hat sich auch in der Vorbereitung fortgesetzt:

15.02.2008

"Wir vergeben zu viele Chancen", beklagt Interims-Coach Andreas Maurer, der in der Winterpause für Uwe Jasik übernommen hat. Mit Trainingsbeteiligung und Einstellung seines Teams war Maurer allerdings zufrieden: "Die Spieler gehen an ihre Grenzen, ich hoffe jetzt auf mehr Konzentration."

Eine Hängepartie hat der TuS Henrichenburg in der Kreisliga A Ost am kommenden Sonntag vor Augen. In den bislang zwei gespielten Testspielen kamen die Nordlichter nicht richtig zum Zuge, Gegen den Tabellenführer der Kreisliga B Ost BW Post Recklinghausen hat sich die Elf um Trainer Thomas Knüfer eine 1:4-Niederlage leisten müssen, gegen die SF Habinghorst (Kreisliga B) kamen die Nordlichter nicht über ein 2:2 hinaus. Wenn die Knüfer-Elf nun gegen den FC Erkenschwick (7.) einen Erfolg landen kann, so winkt neben drei weiteren Punkten auch der Sprung auf den 11. Tabellenplatz.

Weitere Testspiele

Lediglich Testspiele stehen für zwei weitere A-Ligisten an. Dabei ist der SuS Merklinde gleich zweimal im Einsatz. Am Samstag empfängt der SuS den Bezirksliga-Absteiger VfB Altena um 16.30 Uhr am Fuchsweg. "Das ist unser Kameradschaftstag. Wir treffen uns morgens um 10 Uhr zum training, anschließend wird im Vereinsheim Mittag gegessen. Dann gucken wir ein bisschen Bundesliga bevor es zum Test auf den Platz geht", so Trainer Toni Kotziampassis. Am Sonntag folgt dann der Test gegen den B-Ligisten (15 Uhr, Fuchsweg).

Die Spvg Schwerin II empfängt den Wambeler SV (Kreisliga B Dortmund). Wie es scheint für die Elf von Peter Wach eine lösbare Aufgabe.

Lesen Sie jetzt