Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Merklindes 1:2 gegen Mengede folgt Blitzturnier

CASTROP-RAUXEL Testspiel-Wochenende Nummer drei steht für die heimischen Kicker an. Am Samstag, 9. Februar, begeben sich die Fußballer des SuS Merklinde (Kreisliga A) nach Ochtrup. Dort lädt der Gastgeber Arminia Ochtrup zu einem Blitzturnier auf Kunstrasen ein.

von Von Marc Stommer

, 08.02.2008

Drei Spiele á 45 Minuten gegen Eintracht Nordhorn, Vorwärts Gronau und Arminia Ochtrup (alle Bezirksliga) stehen für den SuS auf dem Programm.

Die Turnierteilnahme im tiefsten Münsterland kam durch die Kontakte von Spielertrainer Toni Kotziampassis aus alten Regionalligazeiten bei Eintracht Nordhorn zustande: "Mit dem Trainer von Gronau, Ralf Cordes, habe ich von 1999 bis 2001 in Nordhorn zusammen gespielt. Der war mal die Nummer zwei bei Bayern hinter Raimund Aumann. Auch die Trainer der beiden anderen Teams sind ehemalige Mannschaftskameraden aus Nordhorn", erklärt Kotziampassis.

Leistung gegen Mengede soll wiederholt werden

Rein sportlich verspricht sich der Trainer eine ähnlich gute Vorbereitungseinheit wie bei der 1:2 (1:1)-Testspielniederlage am Donnerstagabend gegen den Landesligisten Mengede 08/20. Neuzugang Holger Reichow hatte den SuS nach 20 Minuten in Führung gebracht, der Landesligist glich kurz vor der Pause aus. Erst in der Nachspielzeit gelang den Gästen die Entscheidung.

"Das war ein gutes Spiel von uns, wir hatten sogar die besseren Chancen und hätten auch gewinnen können", so Kotziampassis. "Holger hat in seinem ersten Spiel von Anfang an mit einem schönen Tor einen guten Einstand gegeben", lobte der Trainer den Stürmer, der vom VfB Habinghorst in der Winterpause zum SuS gewechselt war. In Ochtrup will Kotziampassis jetzt an die gute Leistung aus dem Mengede-Spiel anknüpfen.

Lesen Sie jetzt